Other Art Gluttony

StadyOne - Art Gluttony

 
Social Media: Facebook | Instagram | Twitter | Tumblr | Pinterest | Deviantart | Patreon
--------------------------------------------------------------------------------
Mein Beitrag zum Wacom x Behance.net Wettbewerb "Pioneers of now".
//Thema war, sich selbst und sein Können darzustellen – sich selbst als Pinoier der Kunst.
Ich habe mich als Monster, das immer hungrig nach Kunst ist, dargestellt.
(Wettbewerb liegt in der Vergangenheit.)
--------------------------------------------------------------------------------
Gefällt dir meine Arbeit? Unterstütze mich auf Patreon!
CC:BY-NC 4.0

Share this page with others! Use the buttons above to post works, collections and artists' homepages on your social networks with a single click.
The following platforms are available:
  • facebook ('like') : A link to the work/collection/homepage is posted with a thumbnail and it's title. If you have chosen auto-login on facebook this is fully automated, otherwise you have to register in a popup window. Your friends will see a link and a preview on facebook and can comment it.
  • Twitter ('Tweet'). Like Facebook only without thumbnail. Additionally you can enter a text for your post in a popup window.
  • google + ('+1'): Your google+ followers see that you like this page in the google search results. In addition, the more +1 a webpage get's, the higher it rises in the general google search results list.
Use this buttons to make your own works, collections or hompage more popular or to show your friends and followers things you like.

Community

More infos

Rating community:

(1 Ratings: 0-0-0-0-0-1 5 - 1745 Views)

Your Rating:


Rate this work: bad super
To get the works of an artist no longer displayed on your startpage, you can choose the link from the 'Hide'-Menu.

This can be undone at any time simply by removing him under 'Options' -> 'hidden artists'.
Write something
StadyOne      Professional artist     Approach to criticism   Direct
Please write in   German or  Englisch
Every artist may state what kind of feedback he is especially pleased.
If you are paying attention to this advice, you can incorporate it in your comments.

Notify me when there are new comments  (just for comments from the artist himself)
Save as default for other artists' works

StadyOne - 20.01.16 12:40
Vielleicht
 
reader - 19.01.16 18:24
Aha, vielleicht sollstest du dir wirklich mehr Gedanken machen
 
StadyOne - 17.01.16 21:30
@Danny: Ja, ich finde so ein Gebiss voll unheimlich. :D Es gibt ja Tiere, die wirklich so ein Maul haben. So Blutegel oder Haie. Einfach MONSTAH.

Voll interessant das Bild inhaltlich interpretieren zu wollen. Blenden wir das mal aus, dass das ursprünglich für ein Wettbewerb war: Was lässt sich in so ein Bild interpretieren?
Ich fand es interessant in ein ausgerendertes Bild flat-Elemente einzubauen (z.B. die Augen). Das gibt den flachen Elementen vor dem 'realistischen' Hintergrund nochmal 'nen Kick, finde ich. Aber Interpretation? Ich habe schon lange nicht mehr Gedanken über andere Werke gemacht (seit meinem Leistungskurs Kunst nicht mehr). Wäre voll interessant mal zu lesen was andere in mein Bild interpretieren ... ich selbst habe mir nicht so viele Gedanken gemacht. :D
 
Danny - 14.01.16 11:32
Ohne den Kontext des Wettbewerbs ist es natürlich nicht ganz einfach, das Bild inhaltlich zu interpretieren. Die Umsetzung ist aber einwandfrei; die von reader erwähnten Logos standen wahrscheinlich nicht in deiner Macht. An den Beisserchen finde ich nichts dran auszusetzen...selbst wenn sie wie die Würmer aus Star Wars aussehen, passt das doch zum monströsen Gesamteindruck.
 
StadyOne - 14.01.16 09:30
Leider nicht.
Aber guck dir mal die vielen Zähne an, die ich *mir* in's Maul gemalt habe – voll creepy. Wie diese Würmer aus Dune oder Star Wars. :D
 
reader - 13.01.16 20:36
Aha. Das gibt nicht viel mehr Info, als schon gegeben. Vielleicht gibt's auch nicht mehr dazu zu sagen.
 
StadyOne - 13.01.16 15:26
Nein, ist nicht schlimm nach Kunst hungrig zu sein. Das sage ich nicht.
Jegliche Kunst.
Gibt keine Erläuterung. Hatte einfach Bock auf das Bild.
Ist gut ausgegangen. Ein cooles Bild hat gewonnen.
 
reader - 08.01.16 16:01
Hm, nun ist halt "Völlerei" eine Todsünde. Ist es denn irgendwie schlimm und sündhaft für dich hungrig nach Kunst zu sein, wie du sagst? Die negative Belegung des Begriffs der Todsünde ist vielleicht nicht ganz passend als Ausgangspunkt, wenn man deine Begründung dazu liest.

Nach welcher Art von Kunst bist du denn gierig?

Warum hast du dich denn dafür so dargestellt wie auf dem Bild? Gibt's da noch eine Erläuterung dazu?

Die Logos stören leider eigentlich nur.
Und wie ist der Wettbewerb ausgegangen?
 
 

Discover thousands of comics and cartoons
on the comic community toonsUp!


Quickly go to toonsUp start page!