Other Outrage

Outrage (1 von 4)

 
Screenshots zu dem 2D-Shooter Outrage
Im Jahre 1996 hatte ich (Ron) ein größeres Projekt gestartet, nämlich ein eigenes Computerspiel namens Outrage (ein 2D-Shoot'em Up).
Das Raumschiff fliegt in bester R-Type-Manier von links nach rechts durch den Level und hat fünf verschiedene Waffen: Einen normalen Schuss (wie X-Out auf dem Amiga/C64), dicke durchschlagkräftige Raketen (langsam und mit schön viel Rauch), einen schwachen aber alles durchdringenden Laser, einen Rundumschuss (wie Axelay auf dem SNES) und ein schnell feuerndes MG (mit wegfliegenden Patronenhülsen).

Realisierung:
Als Student hat man ja genügend Zeit, und es hat auch prima zu meinen Computer Graphics-Vorlesungen gepasst. Natürlich habe ich das nicht alleine geschafft, so dass Martin (aka Made) und Sören (mein Bruder) mir auch einige Computer Sprites pixelten.
Von Sören sind: ein Paar Explosionen, Hai-Gegner und grünes Raumschiff; von Martin: Vieles im Bio-Level: Level-Hintergründe, die Made, der Pickel und der Fisch.
Ken (Student zu der Stunde und bester Freund) hat mir dann bei komplizierten Assembler-Grafik-Funktionen geholfen und einen tollen Feuereffekt programmiert.
Heute funktioniert der 2D Shooter leider nicht mehr richtig; da ich es damals auf einem 486er erstellt habe, es lässt sich leider auch nicht mehr übersetzen.

Technik:
Es ist noch anzumerken, dass die Spielauflösung damals 320 x 200 Pixel war und ich auch nur begrenzt Speicherplatz hatte. Deswegen sind die Sprite-Figuren auch so pixelig und die Sprite Animationen etwas ruckelig.
Weiterhin interessant ist, dass für das gesamte Shooter Spiel (alle Grafiken inkl. der Hintergründe) nur 64 Farben verwendet werden konnten. Aber wenn man die Backgrounds und Grafiken ansieht, fällt das doch kaum auf, oder was meint Ihr?

Flip through work
Discover thousands of comics and cartoons
on the comic community toonsUp!


Quickly go to toonsUp start page!