Other World Domination Tour - Europe

Tesla - World Domination Tour - Europe

 
Es kommt ständig in den Nachrichten. Europa hilft den Aufständischen in Libyen und nun hacken alle EU Länder auf Deutschland rum das wir uns da rausgehalten haben. Ich hab das Bild gemalt, weil ich mal schauen will ob es hier ne politsche Meinung gibt.

Was meint ihr zu der ganzen Sache. Ist das aufgebauscht um von Europas eigenen Problemen abzulenken? Will jemand einfach nur Westerwelle absägen? Hat die EU vielleicht sogar recht oder liegen unserte Partner in der eoropäischen Gemeinschaft falsch?

Ich für meinen Teil denke, das es gut war das wir uns aus dem Krieg da unten rausgehalten haben. Und das aus mehreren Gründen:

1. Dieser Krieg in Libyen ist ein Bürgerkrieg. Da haben sich andere Länder nicht mir reinzuhängen und schon gar nicht Partei zu beziehen. Ja Gadafi ist ein Thyrann, das bestreitet keiner, aber das er auch für sein Volk viel getan hat will mal wieder keiner sehen. Als nächstes wird nach dem Krieg da eine Hungersnot ausbrechen. Warum? Weil bisher die Lebensmittel staatlich subventioniert worden. Das fällt weg was glaubt ihr wo die Preise dann hinschießen werden. Wer wird wieder Aufbauhilfe leisten? Klar wir! Das ist ja auch in Ordnung, aber müssen wir vorher wirklich helfen alles kaputt zumachen?

2. Deutschlaud hat schon genug Kriege gefühlt, da müssen wir uns nicht auf krampf wo einmischen das noch nicht mal auf unseren Kontinent liegt. Schlimm genung das wir den Ami gegen seinen bescheuerten " Kreig gegen den Terror" unterstützt haben.

3. Sollten wir uns nicht im Moment mal darauf konzentieren was in der EU schief läuft. Wir haben ja wohl genug hier zu tun als das wir uns in einem Konflikt einmischen müssen der und nur Sekudär betrifft.


So ich glaube ich hab schon genug gesagt. ich bin gespannt was hier zu dem Bild und dem Thema sagt. Denn ich hab das Gefühl Europa will dem Amerika jetzt auch mit seine Aussenpolitik nach eifern. Darauf können wir ja wohl verzichnen.

Share this page with others! Use the buttons above to post works, collections and artists' homepages on your social networks with a single click.
The following platforms are available:
  • facebook ('like') : A link to the work/collection/homepage is posted with a thumbnail and it's title. If you have chosen auto-login on facebook this is fully automated, otherwise you have to register in a popup window. Your friends will see a link and a preview on facebook and can comment it.
  • Twitter ('Tweet'). Like Facebook only without thumbnail. Additionally you can enter a text for your post in a popup window.
  • google + ('+1'): Your google+ followers see that you like this page in the google search results. In addition, the more +1 a webpage get's, the higher it rises in the general google search results list.
Use this buttons to make your own works, collections or hompage more popular or to show your friends and followers things you like.

Community

Tags:

europe no war war

More infos

Rating community:

(2 Ratings: 0-0-0-0-1-1 4.5 - 2194 Views)

Your Rating:


Rate this work: bad super
To get the works of an artist no longer displayed on your startpage, you can choose the link from the 'Hide'-Menu.

This can be undone at any time simply by removing him under 'Options' -> 'hidden artists'.
Write something
Tesla      Half-time artist     Approach to criticism   Normal
Please write in   German or  Englisch
Ideas for future works will be appreciated the most by the artist
Every artist may state what kind of feedback he is especially pleased.
If you are paying attention to this advice, you can incorporate it in your comments.

Notify me when there are new comments  (just for comments from the artist himself)
Save as default for other artists' works

antonreiser (toonsUp admin) - 10.11.11 17:39
Also: (Habe die Zeichnung erst jetzt gesehen)

Erstens ist die Intervention in Libyen keine EU-Angelegenheit, sondern beruht auf dem Prinzip "Responsibility to protect" (Verantwortung zu schützen) der Vereinten Nationen. Karikaturen dürfen und sollen zuspitzen und übertreiben, auf einer falschen Grundlage lässt sich aber keine plausible Aussage machen. Die EU-Fahne ist also in diesem Fall fehl am Platz.
Dieses Prinzip, "Responsibility to protect", finde ich übrigens nicht schlecht, macht es doch für alle Tyrannen und Diktatoren deutlich, dass sie nicht für alle Zeiten ungehindert die eigenen Leute massakrieren können.

Zweitens ist Deine Aussage, Gaddafi hätte für sein Volk auch Gutes getan, äußerst grenzwertig, sie ist ungefähr genauso abwegig, wie die Aussage, Hitler hätte mit den Autobahnen in Deutschland auch etwas Gutes hinterlassen und hätte die Arbeitslosigkeit beseitigt (ich mag diese Hitlervergleiche eigentlich gar nicht...). Gaddafi hat sein Volk jahrzehntelang unterdrückt, Oppositionelle umbringen und/oder ins Gefängnis stecken lassen, sich selber und seine Familie auf Kosten des eigenen Volkes maßlos bereichert, Passagierflugzeuge und Diskotheken sprengen lassen (Lockerbie, La Belle in Berlin). Was davon genau soll jetzt gut sein?

Ernsthaft diskutieren kann man meiner Meinung nach nur das, was Du unter drittens aufgeführt hast und anprangern kann man auch die Scheinheiligkeit der jetzt intervenierenden Mächte, die in der Vergangenheit gute Geschäfte mit Gaddafi gemacht haben und in der Wahl ihrer Partner auch nicht besonders zimperlich waren. Und genauso kann man fragen, warum in Libyen interveniert wird, aber nicht in Syrien.
Ich persönlich bin der Meinung, dass uns das, was in Nordafrika zur Zeit passiert, sehr wohl etwas angeht.

So.
 
Miezel - 09.09.11 17:51
Sehr maskulin die Dame aber wo ist der blaue Helm und wieso ein Gewehr bei humanitärer Hilfe?
 
LiddlBuddha - 09.09.11 14:38
Aufregen ist immer gut.

Hier besteht Handlungsbedarf, mehr nicht.
 
Tesla - 09.09.11 13:11
Wie Recht du doch hast. Geldsackt trifft es.
Ich find es ja immer erstaunlich wie selbstverständlich Deutshcland sagt ja wir helfen. nur bei der eigenen Bevökerung wird gespart bis alles tot ist. Und Italien und Griechenland regen sich auf. Die sollen sich mal wieder ein kriegen... Das ist ein Thema da könnte ich mich Stunden lang aufregen.
 
LiddlBuddha - 09.09.11 12:54
"Denn ich hab das Gefühl Europa will dem Amerika jetzt auch mit seine Aussenpolitik nach eifern. Darauf können wir ja wohl verzichten. "

Tja... Ich sage nur eins "CopyPaste-Nation"-Deutschland. Es wird gemacht und niemand wird gefragt. Es wird genommen und niemand sagt was. Es wird geholfen, zu unserem Leid.

Tja. Deutschland hilft gern. Nur die Bürger reagieren nicht darauf.
Bin gespannt, wann bei uns das Fass zum Überlaufen gebracht wird.

Eines steht fest. Wenn unser Staat nicht auf uns schaut und sich nicht um uns mehr kümmert, werden wir Bürger es sein, die den Staat im Stich lassen. Und dann soll der Staat mal sehen wohin es führt.

Aber eigentlich sind wir kein Staat... wir sind ein Geldsack!
 
 

Discover thousands of comics and cartoons
on the comic community toonsUp!


Quickly go to toonsUp start page!