Caricature Außenpolitik, innen Trug

sPH3R3 - Außenpolitik, innen Trug

 
Mal wieder ein etwas metaphorischer, teilweise surrealer Comic.
Schon seit längerer Zeit ist tatsächlich die Forderung nach einem humanitären Eingriff in den syrischen Bürgerkrieg legitim geworden. Das einzige Problem dabei: Die internationalen Bündnisse mit Friedens- und Sicherheitsaufträgen agieren in diesem Falle selbst als Partei im asymmetrisch geführten Bürgerkrieg. Zunächst mittels verdeckter Spezialeinheiten und Auftragsmilizen, inzwischen auch über einen klassischen "out of area"-Einsatz, den die NATO derzeit in der Türkei anstrengt. Das Konzept des Regimewandels durch die traditionellen und modernen Kolonialmächte ist dabei kein neues Beispiel für die destruktiven Kräfte weltweit.
Umso fleißiger wird unter dem Terminus des "Demokratieexports" mit dem Finger auf die anderen gezeigt.
Ich muss nach dieser Ausführung wohl nicht mehr erklären, welche Rolle das für den neuen Comic spielt im Hinblick auf den erdrückenden Widerspruch zwischen dem auf Eskalation angesetzten Handeln der "westlichen Wertegemeinschaft" auf der einen Seite und deren rhetorischer Selbstinszenierung als die Guten, ermahnenden und rational denkenden Friedensbotschafter auf der anderen.
Gefährlich ist hierzulande geworden, dass eine differenziertere Diskussion anstatt die vom Fließband kommende Dämonisierung Syriens, Irans und co. nach den üblichen vorgeschriebenen Denkbahnen über unsere verstärkt nach 9/11 konstruierten Feindbilder kaum mehr möglich ist. Die kritische Sicht ist die neue Sünde geworden.

Ich will nicht sagen, dass es lediglich eine interpretatorische Variable sei, die dieser Hintergrund des neuen Comics besetzt, aber er ist nicht die einzige Intention gewesen. Tatsächlich findet sich hier ein exemplarisches Handlungsprinzip der menschlichen Gesellschaft wieder, dass sich immer wiederholt und sich vielfach äußert, z.B. in der paradoxen Situation innerhalb unseres Wirtschaftsmodells, in dem für manche Akteure der Erfolg bei der eigenen Aufgabe ihren eigenen Existenzinteressen widerspricht (stattdessen ein bisschen das Geschäft beschleunigen)...

"You don't say...?".
Na also...

Share this page with others! Use the buttons above to post works, collections and artists' homepages on your social networks with a single click.
The following platforms are available:
  • facebook ('like') : A link to the work/collection/homepage is posted with a thumbnail and it's title. If you have chosen auto-login on facebook this is fully automated, otherwise you have to register in a popup window. Your friends will see a link and a preview on facebook and can comment it.
  • Twitter ('Tweet'). Like Facebook only without thumbnail. Additionally you can enter a text for your post in a popup window.
  • google + ('+1'): Your google+ followers see that you like this page in the google search results. In addition, the more +1 a webpage get's, the higher it rises in the general google search results list.
Use this buttons to make your own works, collections or hompage more popular or to show your friends and followers things you like.

Community

Collections:
Schwarzer Humor
Schwarzer Humor
im Arsch is eben dunkel ...
156 35432
Help collecting!
Schwarz-Weiß
Schwarz-Weiß
... also eher farblos, jetzt auch mit Grauwerten
166 24232
Help collecting!
Tags:
More infos

Rating community:

(1 Ratings: 0-0-0-0-0-1 5 - 3113 Views)

Your Rating:


Rate this work: bad super
To get the works of an artist no longer displayed on your startpage, you can choose the link from the 'Hide'-Menu.

This can be undone at any time simply by removing him under 'Options' -> 'hidden artists'.
Write something
sPH3R3      Hobby artist     Approach to criticism   Normal
Please write in   German or  Englisch
Criticism & a casual discussion will be appreciated the most by the artist
Every artist may state what kind of feedback he is especially pleased.
If you are paying attention to this advice, you can incorporate it in your comments.

Notify me when there are new comments  (just for comments from the artist himself)
Save as default for other artists' works

sPH3R3 - 10.03.13 16:19
Danke für den Kommentar, so ist es in der Tat
 
Miezel - 03.03.13 09:39
So kann man auch Politik machen, erst Finanzfeuer legen und dann jammern wenn Löschwasser in Geldform nicht ausreicht...
 
 

Discover thousands of comics and cartoons
on the comic community toonsUp!


Quickly go to toonsUp start page!