Cartoon Anti-Trumper

Rob - Anti-Trumper

 

Share this page with others! Use the buttons above to post works, collections and artists' homepages on your social networks with a single click.
The following platforms are available:
  • facebook ('like') : A link to the work/collection/homepage is posted with a thumbnail and it's title. If you have chosen auto-login on facebook this is fully automated, otherwise you have to register in a popup window. Your friends will see a link and a preview on facebook and can comment it.
  • Twitter ('Tweet'). Like Facebook only without thumbnail. Additionally you can enter a text for your post in a popup window.
  • google + ('+1'): Your google+ followers see that you like this page in the google search results. In addition, the more +1 a webpage get's, the higher it rises in the general google search results list.
Use this buttons to make your own works, collections or hompage more popular or to show your friends and followers things you like.

Community

Collections:
Donald Trump
Donald Trump
Die USA haben einen neuen Präsidenten.
148 10665
Help collecting!
More infos

Rating community:

(2 Ratings: 0-2-0-0-0-0 1 - 1264 Views)

Your Rating:


Rate this work: bad super
To get the works of an artist no longer displayed on your startpage, you can choose the link from the 'Hide'-Menu.

This can be undone at any time simply by removing him under 'Options' -> 'hidden artists'.
Write something
Rob      Hobby artist     Approach to criticism   Normal
Please write in   German or  Englisch
Criticism & a casual discussion will be appreciated the most by the artist
Every artist may state what kind of feedback he is especially pleased.
If you are paying attention to this advice, you can incorporate it in your comments.

Notify me when there are new comments  (just for comments from the artist himself)
Save as default for other artists' works

Rob - 28.06.17 23:14
Na im Prinzip wurde ja somit fast alles gesagt (teils mehrfach).

Einzig zu erwähnen, wäre vielleicht noch, dass die wirklich vom Mainstream abweichenden Cartoonisten eine absolute Minderheit darstellen und das Gros der Profizeichner harmlos und angepasst daherkommt. Dabei will das Publikum, zumindest ist das mein subjektiver Eindruck, keine weichgespülte Einheitsware.

Im deutschsprachigen Raum wäre da z.B. Götz Wiedenroth zu erwähnen und ein bekannter Pro-Trumper ist Ben Garrison. Wen's interessiert.
 
PauerCmx (toonsUp team) - 28.06.17 19:19
@einstern: Und deshalb darf man da nicht diskutieren, oder wie?

Rob, man sieht, es führt schnell zu ellenlangen Diskussionen. Da muss ich mich selbst auch an der Nase nehmen. Und genau das ist es, was mich dann an solchen Nachbesprechungen (und mir selbst) stört. Also ich lass es mal sein
 
toonsUp Member - 28.06.17 18:00
Das hier ist eine Karikatur und ich finde die empfindlichen Reaktionen schon ein bisschen übertrieben (Nein, ich bin kein Trump-Befürworter).
 
Hapsam - 28.06.17 17:37
Nene, hast mich falsch verstanden.

Ich meinte damit, dass dein Bild nicht viel mehr aussagt als das dumme Leute den Trump dumm finden. Das ist zwar eine Meinung, aber eine die nicht zu einer guten Diskussion oder Selbstreflektion führt. Deine Absicht mit dem Bild war doch die Kontroverse? Die hast du auch erreicht, aber es ist mehr eine Kontroverse um die Kontroverse Willens. Das Bild an sich sorgt nicht dafür das Leute hier anfangen zu diskutieren, sondern einfach nur weil sie sich angesprochen fühlen weil du sie essentiell beleidigt hast.

Worauf ich hinaus will, dein Bild sorgt nicht dafür das man darüber nachdenkt wieso "Anti-Trumper" dumm sind, es macht nur die Aussage das es so ist (wie pauercomix gesagt hat, es spart zu viel aus). Das ist das, was mir an dem Bild nicht gefällt. (Ich hoffe ich hab mich verständlich genug ausgedrückt)

PS: Die 1 Stern Bewertungen sind übrigens nicht meine. Wollte das nur mal erwähnen.
 
PauerCmx (toonsUp team) - 28.06.17 17:01
@Rob: Was die Russlandvorwürfe angeht, stehen die Gegner von Trump ihm selbst in nichts nach. Denn auch Trump hat schon (neben seinen unzähligen eigenen) Lügen sogar welche, die von 4chan verbreitet wurden, nachgeplappert. Vorallem macht er das aber nach den Sendungen von Alex Jones - dem Schleimer, dem er sowieso alles glaubt.

Was mich völlig verblüfft, ist die Tatsache, dass Trump-Wähler seine sexistischen, inzestuösen und diskriminierenden Sprüche nicht nur herabspielen, sondern auch noch so tun, als sei die Aufregung darüber das wahre Übel. In der Gesellschaft stehen sich hier mitunter zwei Extreme gegenüber: Der second-wave-feminism und ein Trump'scher Sexismus. Beide sind Auswüchse, die in eine völlig bizarre und falsche Richtung gehen.

Ich kann Hapsam da gut verstehen. Es ist halt ein Cartoon, der daneben geht, weil er zuviel ausspart. Aber so passiert es nunmal oft, das wissen wir alle. Ob er für dich in seiner Form gelungen ist, oder ob du etwas ändern / ergänzen würdest, wäre die Frage.

"... nicht alle ... definitiv eine ganze Menge": Naja. In den oberen Bildungsschichten, bei den Künstler, Musikern und Filmemachern findest du kaum Trump-Anhänger und das sind immerhin auch eine ganze Menge Leute (popular vote ging ja an Hillary). Es gibt auch genügend Hipster, die auf der Seite von Milos Yiannopoulos sind und so weiter. Da zeigt sich eben noch eine Schwachstelle hier und das ist die recht kurzsichtige Generalisierung, alle Hipster wären links. Ganz und gar nicht.
 
Rob - 28.06.17 12:42
Mit meiner Karikatur mache ich dasselbe wie mit meinen Argumenten? Naja, wär ja auch schlecht wenn nicht, das sollte schon übereinstimmen.

Ein Cartoon vereinfacht und überhöht, zugegeben. Alle Kritiker sind natürlich keine dummen Hipster aber definitiv eine ganze Menge. Wer die völlig an den Haaren herbeigezogenen Russland-Vorwürfe glaubt (selbst CNN gibt zu, dass diese Fake sind) oder sich an "Pussy"-Äußerungen aufgeilt, der ist sicher nicht der Allerschlauste.

Negative Bewertungen sind super und allemal besser als gar keine Reaktion!
 
Hapsam - 28.06.17 10:28
Ich frag mich ja was du mit dem Ding hier erwartet hast, deine Argumentation ist das Anti-Trumper nur sagen wie dumm Trump ist und keine Argumente liefern aber machst hier genau das selbe mit deiner Karikatur? Hier wird nichts anderes ausgesagt, außer dass alle die Trump kritisieren sind dumm und Hipster?

Wenn du Satire zeigen wolltest hast du ein schlechten Job gemacht, was sich in der Bewertung widerspiegelt.
 
Rob - 28.06.17 10:05
Klar, das ist hier nur Antitrumper-Bashing. Die fühlen sich ja auch gleich "getriggert", was man an der Bewertung schön sehen kann. Das haben die Pepe-Trolle schon gut erkannt, dass es einfach reicht, den Mann nur irgendwie positiv zu erwähnen und schon geht der Hut hoch.

Faszinierend ist auch, wie kaum beachtet Trumps wahre dunklen Machenschaften werden. Der Mann hat echte Mafia-Verbindungen über seine Casinos und der Vater von Jared Kushner war noch bis 2006 im Knast, was ja schon eine Erwähnung wert wäre.
 
PauerCmx (toonsUp team) - 27.06.17 23:16
Gut, die Argumente sind nachvollziehbar. Klar machen sich die extrem Linken wie auch die Rechten zum Affen in der ganzen Debatte und es gibt vorallem viele Opportunisten, die sich an der Anerkennung ihrer Problemchen laben und beim Trump-bashing mitmachen, ohne eigene Meinung. Die Leute sind reif für die Tonne. Das kommt allerdings in dem Cartoon vielleicht nicht so klar rüber, wenn du die gemeint hast.

 
Rob - 26.06.17 01:01
Hm, schade dass du es so siehst.

Der Mann ist nunmal Dauerthema und die Thematisierung nunmal einseitig diffamierend. Dabei finde ich, spielt es gar keine Rolle, ob Trump schlau ist oder nicht. Ich denke zwar nicht, dass er dumm ist aber selbst wenn, fände ich das irrelevant. Auch vermeintlich intelligente Politiker können dumme oder gefährliche Entscheidungen treffen. Da hilft auch ein hoher IQ nichts.

In meinem Bild und der Realität entlarven sich seine angeblich geistig ach so überlegenen Kritiker selbst wenn sie sich auf dieses Niveau begeben. Anstatt zu argumentieren wird beleidigt, gehated und sogar offen zum Mord aufgerufen. Unterste Schublade!

Ich halte die Person Trump tatsächlich für eine Kunstfigur genauso wie seinen Vorgänger. Seine Rolle ist es, die Gesellschaft noch weiter zu spalten als sie es eh schon ist. Schwarz gegen Weiß, Frau gegen Mann, Moslems gegen fast alle anderen und jetzt also auch noch Trump-Fans gegen Trump-Hasser.

Trotzdem sind einige seiner Statements und sogar einige seiner Handlungen richtig. Wenn dem nicht so wäre, dann gebe es Präsident Trump nämlich schon längst nicht mehr.

Aber stimmt schon, am besten ignoriert man den ganzen Zirkus komplett, so schwer das auch sein mag.
 
PauerCmx (toonsUp team) - 25.06.17 23:34
Ich finde es schade wie stark politisch gefärbt Deine Arbeiten – seit Donald Trumps letztem Punkt auf seiner gigantomanischen Bucketlist – geworden sind. ("Präsident der USA werden! *schwelg!*)
Der Mann gab es selbst zu: Er ist dem Amt nicht gewachsen und wünscht sich sein altes Leben zurück. Ich weiß nicht, welche Beweggründe Dich zu so einem starken Trump und Alt-Right-Verfächter gemacht haben ... und ich vermute, ich will das auch gar nicht genau wissen – aber die Cartoons leiden sehr darunter.

Der hier: Es gibt keine ersichtliche Pointe. Hier illustrierst du eine Tatsache. Trump ist einfältig, darin ist sich die ganze (politische) Welt einig. So viel stumpfsinnige Kommentare und Lügen hat kein andere Präsident in so kurzer Zeit abgelassen. "Bad people are very happy!". Er hat den Wortschatz eines Schuljungen.

Ja, die Trump-Gegner betonen diese Tatsache gerne. Aber sie liefern auch Argumente, die du hier gänzlich weglässt. Du konzentrierst dich auf reine Äußerlichkeiten und vernachlässigst den Inhalt der Debatte. Das ist eben genau das Problem mit politischem Humor: Er ist selten spitzfindig, clever und auf den Punkt gebracht. Da sehe ich in letzter Zeit leider nur Polemik von Dir und das ist sehr schade.
- pauercmx
 
Rob - 25.06.17 14:10
Stimmt, egal wie die Nase auch heisst
 
Hannes - 25.06.17 10:11
Das ist kein Cartoon, das ist Realsatire.
Da kann man jeden Tag einen anderen Namen reinschreiben, die Meute ändert sich nicht.
 
AJKea - 24.06.17 22:18
Rob, ich weiss.
Mir gefällt das Niveau trotzdem nicht, tut mir leid.
 
Rob - 24.06.17 22:10
Pro-Trumper... stimmt eigentlich!

@AJKea Es ist ein Cartoon!
 
AJKea - 24.06.17 21:55
Hm. Na ja. Haltlose Diffamierung der Gegenseite. Trump- Niveau halt und so vielleicht eher aussagekräftig über "Pro-Trumper"...
Du kannst toll zeichnen. Politisch kommen wir wohl nicht mehr zusammen.
 
SeplundPetra - 24.06.17 21:39
Ich glaub, die geben sich nicht viel
 
Hapsam - 24.06.17 21:25
Jetzt brauchen wir noch die Pro-Trumper
 
 

Discover thousands of comics and cartoons
on the comic community toonsUp!


Quickly go to toonsUp start page!