Cartoon Einhörner
Ein älteres Bildchen, das eine Antwort auf die Frage zu geben versucht, weshalb es heutzutage keine Einhörner mehr in unseren Gefilden gibt - ein anderer Ansatz als den, den die Arche-Noah-Witzbildzeichner bemühen. Klar.

Share this page with others! Use the buttons above to post works, collections and artists' homepages on your social networks with a single click.
The following platforms are available:
  • facebook ('like') : A link to the work/collection/homepage is posted with a thumbnail and it's title. If you have chosen auto-login on facebook this is fully automated, otherwise you have to register in a popup window. Your friends will see a link and a preview on facebook and can comment it.
  • Twitter ('Tweet'). Like Facebook only without thumbnail. Additionally you can enter a text for your post in a popup window.
  • google + ('+1'): Your google+ followers see that you like this page in the google search results. In addition, the more +1 a webpage get's, the higher it rises in the general google search results list.
Use this buttons to make your own works, collections or hompage more popular or to show your friends and followers things you like.

Community

Collections:
Schule
Schule
Schule und das, was da so passiert (ist)...
311 54331
Help collecting!
Karotten
Karotten
Karotten, Möhren, Wurzeln, carrots, Rüben...
433 33823
Help collecting!
Tags:
More infos

Rating community:

(7 Ratings: 0-0-0-0-2-5 4.7 - 1267 Views)

Your Rating:


Rate this work: bad super
To get the works of an artist no longer displayed on your startpage, you can choose the link from the 'Hide'-Menu.

This can be undone at any time simply by removing him under 'Options' -> 'hidden artists'.
Write something
SeplundPetra      Hobby artist     Approach to criticism   Normal
Please write in   German or  Englisch
A casual discussion & criticism will be appreciated the most by the artist
Every artist may state what kind of feedback he is especially pleased.
If you are paying attention to this advice, you can incorporate it in your comments.

Notify me when there are new comments  (just for comments from the artist himself)
Save as default for other artists' works

SeplundPetra - 26.11.16 11:38
Macht ja nichts, Peter! Wahrscheinlich bist Du nur der (Lügen-)Presse damals auf den Leim gegangen, die was von Einhorngrippe verbreitete, damit die Wahrheit über Mobbing, das damals noch nicht so in der öffentlichen Diskussion angekommen war, nicht ans Licht kommt.
 
PeterD - 25.11.16 22:04
Oh- da lag ich mit meinem anderen Kommentar wohl völlig daneben..
 
SeplundPetra - 18.02.15 21:03
Haste was wahres gesagt. Deshalb überlegte ich tatsächlich diesen Cartoon hier hochzuladen.
 
Leichnam - 17.02.15 16:12
Für einen Sepl ziemlich schweinisch. Na na! ...
(Da muss man auch mal schimpfen!)
 
SeplundPetra - 16.02.15 18:31
Das wird schon wieder. Die Einhörner sind ja jetzt auch glücklich, da wo sie sind. Einchen wird es bestimmt auch bald wieder besser gehen
 
Miezel - 16.02.15 13:53
Och Kinder (oder wahlweise Gemüse) sind ja sooooo gemein (hat sogar Arnold bemerkt)... schöne Geschichte, wenn auch mit nem ziemlich tragischen Ende (ich hänge übrigens bei den Einchen fest*heul* auch tragisch, aber leider wahr)
 
fine (toonsUp admin) - 16.02.15 09:17
 
SeplundPetra - 15.02.15 22:22
Houyhnhnms - I love this word. When I was in school I had to read Gulliver. What was this other funny name? Brobdingnag?
 
Genevieve - 15.02.15 21:31
und die Houyhnhnm stimmen zu. es ist besser aus dieser Welt verschwinden. (Danke for Mobbing erklärung.)

http://en.wikipedia.org/wiki/Houyhnhnm
 
SeplundPetra - 15.02.15 21:06
Ach ja: Möhren in der Smileyliste wären natürlich grandiosfamos - direkt neben dem Miezel-Smiley
 
SeplundPetra - 15.02.15 21:03
Nein, Fine, da irrst Du Dich. Einhörner sind in Wahrheit Karnivoren gewesen. Aber wo Du schon mit der Story der Einhörner anfängst, da will ich mich nicht lumpen lassen und die ganze Wahrheit erzählen...

Es begab sich aber zu der Zeit, als die Einhörner noch in unserer Welt weilten und Karotten, Erbsen (Genau, MK, scharf beobachtet!) und Bananen noch gemeinsam die Schulbank drückten, dass es böses Gemüse gab. Dieses böse Gemüse konnte es nicht sein lassen, die armen, majestätischen aber halt besonders anderen Einhörner zu hänseln. Bald wurde aus dem Hänseln das, was man heutzutage als Mobbing (engl. bullying) kennt. Das betrübte die Einhörner sehr. Sie zogen sich immer mehr zurück, vermieden sozialen Kontakt - sie wussten sich nicht mehr zu helfen. Schließlich waren sie es gewohnt geliebt zu werden. Alle freuten sich, wenn man ein Einhorn sah. Auch die Lehrer freuten sich, welche in der Klasse zu haben, da ihre bloße Anwesenheit sich auf die gesamte Lerngruppe als äußerst beruhigend und förderlich erwies. Nur auf den Schulfluren halt nicht.
Und irgendwann, da platzte es aus einem der gemobbten Einhörner raus. Es konnte nicht mehr. Es wusste sich nicht anders zu helfen. Es verschlang den Mobber mit Haut und Haar.

Uff. Damit hatte nun wirklich niemand gerechnet.
Die Einhörner versuchten mit dieser Schuld zu leben, konnten es aber nicht. Einige ihrer Nachkommen, die bei uns blieben, haben es quasi als Kainsmal in ihrem Verhalten über die Jahre verinnerlicht. Sie essen Möhren. Diejenigen, die uns verließen, verließen uns aus genau diesem Grund: Gemobbt werden, sich nicht mehr beherrschen können und anderen Lebewesen in ihrer Nähe Schaden zufügen. Das ging nicht. Also suchten sie sich eine Welt, in der sie diese schlimme Seite vergessen konnten und man sie nicht mehr provozierte.

Tja. Und heute gibt es keine mehr bei uns. Nur das traurige Vermächtnis ihrer grausamen Tat ist den Pferden und damit uns geblieben.

So war es und nicht anders...

Traurig aber wahr...
 
fine (toonsUp admin) - 15.02.15 19:59
für die kommentare

und ich fordere eine Möhre in die smily liste! SOFORT!

fressen - öh fraßen einhörner eigentlich auch möhren
 
MKBerlin - 15.02.15 18:10
Ergänzung: Ich behaupte mal, dass vor dem Einhorn eine Erbse zu sehen ist, oder? Also, alleine die ist 5 Sterne wert! Ich hoffe das ist jetzt kein Möhrenbashing!
 
MKBerlin - 15.02.15 18:07
Man muss aber auch klar betonen: Einhorn ist besser als kein Horn. Es scheint hier sehr schwierig zu sein, ein tierisches Fabelwesen in eine vegetable Aufbauklasse zu inkludieren. Ja, ja, die Inklusion (klingt so ähnlich wie Illusion)!
 
SeplundPetra - 15.02.15 17:06
Gemüseschule ist gut

Oh ja - Eis. Da hab ich auch mal ein Comic zu gemacht. Aber bislang nur in Skizzenform.
 
Genevieve - 15.02.15 17:03
es macht mich an Eis denken...mmmmyami!yami! kein Wunder dass Einhörner kommen nicht in meine Nähe...

ich MAG die idee von Gemüseschul!
 
antonreiser (toonsUp team) - 15.02.15 15:09
Erschreckend: Einhörner wurden aus der Gesellschaft gemobbt!
 
StefanLausl - 15.02.15 14:34
Jaaa, wir haben sie beschmutzt Einhornwochen auf toonsup
 
 

Discover thousands of comics and cartoons
on the comic community toonsUp!


Quickly go to toonsUp start page!