Cartoon Die Einzelfalle

EXO - Die Einzelfalle

 

Share this page with others! Use the buttons above to post works, collections and artists' homepages on your social networks with a single click.
The following platforms are available:
  • facebook ('like') : A link to the work/collection/homepage is posted with a thumbnail and it's title. If you have chosen auto-login on facebook this is fully automated, otherwise you have to register in a popup window. Your friends will see a link and a preview on facebook and can comment it.
  • Twitter ('Tweet'). Like Facebook only without thumbnail. Additionally you can enter a text for your post in a popup window.
  • google + ('+1'): Your google+ followers see that you like this page in the google search results. In addition, the more +1 a webpage get's, the higher it rises in the general google search results list.
Use this buttons to make your own works, collections or hompage more popular or to show your friends and followers things you like.

Community

Collections:
Je suis Charlie
Je suis Charlie
Zeichner für Informationsfreiheit
108 51169
Help collecting!
papst kirche religion
papst kirche religion
jedem sein Himmelreich auf Erden
203 36307
Help collecting!
Der personifizierte Gutmensch
Der personifizierte Gutmensch
Eine zeichnerische Begriffsdefinition
41 13587
Tags:
More infos
To get the works of an artist no longer displayed on your startpage, you can choose the link from the 'Hide'-Menu.

This can be undone at any time simply by removing him under 'Options' -> 'hidden artists'.
Write something
EXO      Half-time artist     Approach to criticism   Normal
Please write in   German or  Englisch
A casual discussion will be appreciated the most by the artist
Every artist may state what kind of feedback he is especially pleased.
If you are paying attention to this advice, you can incorporate it in your comments.

Notify me when there are new comments  (just for comments from the artist himself)
Save as default for other artists' works

Miezel - 23.09.12 12:40
Ja ich war ein bissel urlauben, aber jetzt bin ich wieder da da...Ich teile deine Befürchtung. Es wird demnächst dahin gehen, dass man sich im vorhinein schon mal entschuldugen sollte, weil man ja evtuell irgendwen auf dem falschen Fuß erwischt. Traurig wenn man nicht mehr schmunzeln darf. Wenn es eine Gewohnheit werden würde und das Flächendeckend, würde es auch nicht mehr interessant sein, von wenigen über alles meckernden Fanatikern mal ab gesehen. Wie damals die Pilzköpfe. Zuerst die Empörung pur und später nur noch müde belächelt. Ich weiß der Vergleich ist recht haarig und hinkt auch noch aber wenn muslimische Karikaturisten auf den selben Zug aufspringen würden, könnte es hinhaun. Leider sind aber die Meinungen derart verhärtet, dass sich das wohl kaum einer trauen würde wenn er nicht sowieso suizidale Gedanken hat...
 
EXO - 23.09.12 11:30
Miezel, ich hab dich schon vermißt!
Zum Thema: Obwohl mit Wallraff mittlerweile mehrere Journalisten in die selbe Kerbe hauen, wird sich aus mehreren Gründen nichts an der Sachlage verändern.
Einen Grund habe ich selbst schon hier karikiert.
Ein weiterer ist der flächendeckende Versuch, Satire zu kriminalisieren. Ganz vorne dabei die schon jetzt sehr einflußreichen europäischen Mohammedanerverbände und die Sozialdemokraten.
(Siehe im Forum HaChris Link).
Die anderen sogenannten Demokraten und Kleriker hasspredigen je nach Anlaß natürlich auch eifrig gegen die Religionssatire mit.
So wird das nichts werden.
 
Miezel - 22.09.12 13:30
Schaun wir mal obs was bringt und wer den längeren Atem hat...
 
EXO - 22.09.12 12:39
Danke euch fürs feedback
Passend zu zens Kommentar empfehle ich ein interessantes Interview mit
Günter Wallraff im Tagesspiegel
Tenor: Mehr Karikaturen zur Religion. Er liefert auch eine plausible und einfache Begründung dafür. Ist erstaunlich einleuchtend...
 
zenundsenf - 22.09.12 09:09
ähnliche eifereien gab esimmer wieder mal seit moses, in der spätantike durch die christentaliban
und zur zeit der kreuzzüge durch ähnlich dummes gesöcks!
alle sekten mit paragraph 1 -"es gibt nur einen gott" sind ein fluch für die menschheit. man sollte sie mit cartoons zuscheißen!!!
 
Karsten - 21.09.12 23:00
Die Aussage trifft's. Wozu? Damit diese Typen mal merken, daß Meinungs- und Pressefreiheit keine leeren Worte sind.
 
Rob - 21.09.12 17:40
Ganz ehrlich, wozu?
 
 

Discover thousands of comics and cartoons
on the comic community toonsUp!


Quickly go to toonsUp start page!