Cartoon Romantik Rettung

Marbez - Romantik Rettung

 
Rettet die Romantik
Da geht der Mond auf und alles fällt heraus...
Jetzt sitzt der Arme ganz alleine da... Oder hat Elisabeth einfach nur Glück gehabt?

Share this page with others! Use the buttons above to post works, collections and artists' homepages on your social networks with a single click.
The following platforms are available:
  • facebook ('like') : A link to the work/collection/homepage is posted with a thumbnail and it's title. If you have chosen auto-login on facebook this is fully automated, otherwise you have to register in a popup window. Your friends will see a link and a preview on facebook and can comment it.
  • Twitter ('Tweet'). Like Facebook only without thumbnail. Additionally you can enter a text for your post in a popup window.
  • google + ('+1'): Your google+ followers see that you like this page in the google search results. In addition, the more +1 a webpage get's, the higher it rises in the general google search results list.
Use this buttons to make your own works, collections or hompage more popular or to show your friends and followers things you like.

Community

Tags:
More infos

Rating community:

(0 Ratings: 0-0-0-0-0-0 - 672 Views)

Your Rating:


Rate this work: bad super
To get the works of an artist no longer displayed on your startpage, you can choose the link from the 'Hide'-Menu.

This can be undone at any time simply by removing him under 'Options' -> 'hidden artists'.
Write something
Marbez      Hobby artist     Approach to criticism   Normal
Please write in   German or  Englisch
Criticism will be appreciated the most by the artist
Every artist may state what kind of feedback he is especially pleased.
If you are paying attention to this advice, you can incorporate it in your comments.

Notify me when there are new comments  (just for comments from the artist himself)
Save as default for other artists' works

Miezel - 13.11.16 10:09
und da heißt es Mondlicht sei romantisch
 
SeplundPetra - 12.11.16 23:30
Ich schaue mir meist erst die Bilder an - egal vom welchem Künstler und lese dann das drumherum. So kann man das umgehen. Nur wenn ganz viel Text steht - mehrer Zeilen (also mindestens 5 oder so), dann lese ich auch mal zuerst den Text.
 
Leichnam - 12.11.16 20:45
Hm, der gedankliche Ansatz von miro ist so übel nicht. Wobei es freilich für Marbez nicht leicht sein dürfte, alteingesessene Fußstapfen zu verlassen.
 
miro2 - 12.11.16 19:07
@ Leichnam: Wenn Du "man" bist, kann das schon sein, daß Du das nicht mehr missen möchtest. Mich hat es dagegen schon immer gestört.

@ Marbez: Das ist es ja, jetzt kann ich eben keine Geschichte mehr dazu spintisieren, da ich die Anmerkungen schon gelesen hab. Das Bild kann mir keine meinem Hirn eigene Geschichte erzählen, wenn die Gedankenbilder schon in Bahnen gelenkt wurden.
So kann ich nur vermuten, daß mir ein geistiges Bild zu Person und Wesensart von Elisabeth entstanden wär und wohl auch eines zu dem "irgendetwas", obwohl das ja auch mysteriös seinen Reiz hat.
Aufgrund des gezeigten Gesichtausdrucks verwöbe sich sicherlich noch eine Empfindung bzgl. der Art der Beziehung des Banksitzers zu Elisabeth mit dem Ganzen.

Gibt wohl nur zwei Möglichkeiten: Entweder versuche ich in Zukunft, die Anmerkungen erst anschließend zu lesen oder Du läßt die mal weg und kuckst, ob die Resonanzen dann anders geartet sind.

Grüße, miro2
 
Marbez - 12.11.16 18:22
Hallo Miro 2: Erzähl doch mal,- jetzt hast Du mich neugierig gemacht! Vielleicht sind Deine Gedanken zur Zeichnung ja witziger!
 
Leichnam - 12.11.16 18:11
Marbez macht das aber schon immer so, miro. Man möchte es nicht mehr missen.
 
miro2 - 12.11.16 18:08
Ohne die Überschrift zu beachten und ohne Deine Anmerkungen zu lesen, find ich den erstmal super.
Wenn ich dann aber die Texte dazu lese, nimmts mir sofort die Möglichkeiten, die meine Phantasie mit dieser Zeichnung und dem Sprechblaseninhalt hätte. Schade.
 
 

Discover thousands of comics and cartoons
on the comic community toonsUp!


Quickly go to toonsUp start page!