Cartoon Der letzte Rudolf

Leichnam - Der letzte Rudolf

 
Das Ende eines Albtraums ...
Wer die sieben Vorgängerbilder der Miniserie um den verfolgten Rudolf sehen möchte, gibt in die ToonsUp-Suchspalte einfach "Rudolfschabracke" ein. Unangenehme Unterhaltung! ;-)

Share this page with others! Use the buttons above to post works, collections and artists' homepages on your social networks with a single click.
The following platforms are available:
  • facebook ('like') : A link to the work/collection/homepage is posted with a thumbnail and it's title. If you have chosen auto-login on facebook this is fully automated, otherwise you have to register in a popup window. Your friends will see a link and a preview on facebook and can comment it.
  • Twitter ('Tweet'). Like Facebook only without thumbnail. Additionally you can enter a text for your post in a popup window.
  • google + ('+1'): Your google+ followers see that you like this page in the google search results. In addition, the more +1 a webpage get's, the higher it rises in the general google search results list.
Use this buttons to make your own works, collections or hompage more popular or to show your friends and followers things you like.

Community

Tags:
More infos

Rating community:

(2 Ratings: 0-0-0-0-0-2 5 - 1835 Views)

Your Rating:


Rate this work: bad super
To get the works of an artist no longer displayed on your startpage, you can choose the link from the 'Hide'-Menu.

This can be undone at any time simply by removing him under 'Options' -> 'hidden artists'.
Write something
Leichnam      52 years     Hobby artist     Approach to criticism   Normal
Please write in   German or  Englisch
Criticism & a casual discussion will be appreciated the most by the artist
Every artist may state what kind of feedback he is especially pleased.
If you are paying attention to this advice, you can incorporate it in your comments.

Notify me when there are new comments  (just for comments from the artist himself)
Save as default for other artists' works

Leichnam - 29.11.16 02:02
UNFASSBAR!
 
SeplundPetra - 28.11.16 16:49
Ich vermute ja Folgendes: Leichi hat zwar angekündigt, dass dies hier das Finale der Miniserie ist. ABER: In Wahrheit war es nur das Ende von Staffel 1. In Staffel 2 geht es dann darum, dass sich Mildrid um den flüchtenden Unterleib kümmert. Der ist nämlich geflohen und versteckt sich nun an allerlei Orten vor ihr. Als sie bemerkt, dass der Unterkörper flieht, lässt sich von Rudolfs Oberkörper ab - was in einem Extracartoon im Nachhinein gezeigt werden wird - dieser Cartoon wird klug von ihm am Ende von Staffel zwei platziert. Denn in Staffel 3 geht es dann darum, dass der verbliebene Teil von Rudolfs Oberkörper, der sich mit Hilfe der Arme ja noch bewegen kann, vor Mildrid zu verstecken versucht. Und wer weiß - vielleicht ist es ja eine Art "Mitose"-Reihe. Rudolf teilt sich immer weiter auf (bzw. wird immer weiter aufgeteilt) und so geht das noch eine ganze Zeit weiter - bis die übriggebliebenen Teile zu klein zum zeichnen sind...

Es bleibt also splatterich und spannend. Oder Leichi?
 
MKBerlin - 28.11.16 10:03
Is' irgendwie nicht so passend kurz vor dem zweiten Frühstück! Der Künstlername ist halt Programm!
 
Leichnam - 28.11.16 08:30
 
toonsUp Member - 27.11.16 23:56
Ich soll Wirrwarrwischkack mit Sprudeleffekt zeichnen?
Wenn ich mal Zeit habe... und andere Stifte
 
Leichnam - 27.11.16 23:14
Klar. Als geteilter Zombie kommt Rudolf freilich nicht zurück.

Ich würde mir mal ne knallharte einstern-Comicreihe wünschen. Kommis ohne Ende von Leichseite sind da schon nun vorprogrammiert!
Ernst gemeint, also nur zu! Gerne auch humanphilosophisch unkorrekt! Also Wirrwarrwischkack mit Sprudeleffekt. Du kannst das!
 
toonsUp Member - 27.11.16 22:51
Ist es jetzt aus?
 
Leichnam - 27.11.16 21:28
Musste es relativ harmlos gestalten, denn nur wenige hier haben die ab 18-Guckberechtigung. Bringt praktisch nichts, Erwachsenensachen zu zeigen, es würden nur ne handvoll Leute zu sehen bekommen.
Mit dem Bild hier bin ich bestimmt schon an ne gewisse Toonsup-Grenze gegangen.
 
SeplundPetra - 27.11.16 18:57
 
PeterD - 27.11.16 18:55
Kommentar meiner Frau gerade: Huahaha - das möchte ich sehen.
 
SeplundPetra - 27.11.16 18:52
@PeterD: In Deinem Kommentar kommt ein Einhorn vor. Und ein huahahaaa. Du hättest ruhig aus dem u ein ü machen können. Das hätte dann auch gepasst: Hüahahaaa - PeterD reitet auf dem Einhorn in den Sonnenuntergang...
 
PeterD - 27.11.16 18:29
Das ist ja noch recht harmlos ausgegangen - früher wurde man gevierteilt, hier nur gezweiteilt. Noch ein Einhorn in den Hintergrund und schon kann man die Zeichnung als Happy End in den meisten Kinderbüchern unterbringen.

Durch VR bin ich wohl nun endgültig geschädigt - huahahaaa.
 
AJKea - 27.11.16 18:28
Hm. Das Ende ist ein Downer.
Abgesehen davon, dass ich gerne mehr von Rudolf gesehen hätte, hat er so ein Schicksal nicht verdient... (Nein, nicht mal für Widerworte )
War aber wohl unabwendbar

Die Evolution der Schabracke über die Serie hinweg ist übrigens sehr sehenswert.
 
SeplundPetra - 27.11.16 12:10
So ein hübscher Hintergrund und so ein schlimmer Vordergrund...

Ich hab ein bisserl Mitleid mit Rudolf (in dem sich der Name Udo versteckt hat).
 
Leichnam - 27.11.16 11:24
Miezel: Frauen dieser Welt, macht aus den 8 Bildchen ein Büchlein und schenkt es Euren Gatten als Warnung!

Wobei nochmals gesagt sein soll: Schabracken haben nichts mit Frauen gemein. Es sind Kunstgeschöpfe aus meinem wirren Hirn.
 
Miezel - 27.11.16 11:20
Sehr mild war sie letztlich aber nicht, die Mildrid
 
Leichnam - 27.11.16 11:11
Herrrrrrlich! Vielen lieben Dank, Martin!
Erinnert auch ein wenig an Wilhelm Busch. Oder an das altdeutsche Kinderbuch/Bilderbuch DER STRUWWELPETER. Ach ja, das ist ja von Hoffmann. Habe es schon Jahrzehnte nicht mehr angesehen und gelesen. Hatte eine wundervolle Neuauflage, noch in DDR-Zeiten. Im Grunde genommen waren das Horrorgeschichten. Alle mit erhobenem Zeigefinger.
 
antonreiser (toonsUp admin) - 27.11.16 11:10
Doch Rudolf fing nun an zu schrei'n :

"Ich nähe keine Knöpfe! Nein!

Nein, meinen Knopf den näh’ ich nicht!"
Da werden Weiber zu Hyänen
Und treiben mit dem Rudolf Scherz,
Noch zuckend, mit Schabracken-Zähnen,
Zerreißen sie des Armen Herz.

Mit Anleihen von H. Hoffmann und F. Schiller
 
Leichnam - 27.11.16 10:54
Ich reiche Rudolfs letzte Worte gerne nach. Er sagte:
"Ich werde meinen Hemdknopf nicht wieder annähen, das ist Frauensache!"

Jetzt ist also endgültig alles geklärt.
Na gut, ihren Namen verrate ich noch: Mildrid.
 
antonreiser (toonsUp admin) - 27.11.16 10:50
Das ist freilich apokalyptisch.
Nun hätte man in einem Prequel noch gerne von Rudolfs Widerworte Kenntnis erhalten.
 
Leichnam - 27.11.16 10:22
Im Nachhinein erinnert es mich eigentlich an einen Kampf aus MORTAL KOMBAT. FATALITY!!!
Würde mal sagen: Rudolf hat es hinter sich!
 
 

Discover thousands of comics and cartoons
on the comic community toonsUp!


Quickly go to toonsUp start page!