Cartoon Neuralink

Pauer - Neuralink

 
Viel mehr darf man sich davon nicht erwarten...
BBC Artikel Neuralink





"You will be able to save and access your memories. So if you are feeling down, you just access some good memories and feel better. Or access other peoples memories."

Das greift doch ein bisschen weit voraus, oder nicht? Klingt für mich eher nach Größenwahn.

Share this page with others! Use the buttons above to post works, collections and artists' homepages on your social networks with a single click.
The following platforms are available:
  • facebook ('like') : A link to the work/collection/homepage is posted with a thumbnail and it's title. If you have chosen auto-login on facebook this is fully automated, otherwise you have to register in a popup window. Your friends will see a link and a preview on facebook and can comment it.
  • Twitter ('Tweet'). Like Facebook only without thumbnail. Additionally you can enter a text for your post in a popup window.
  • google + ('+1'): Your google+ followers see that you like this page in the google search results. In addition, the more +1 a webpage get's, the higher it rises in the general google search results list.
Use this buttons to make your own works, collections or hompage more popular or to show your friends and followers things you like.

Community

Collections:
Handy + Corona-App
Handy + Corona-App
Glowing Rectangles: Geschichten aus der Informationsgesellschaft
530 117181
Help collecting!
Schule
Schule
Schule und das, was da so passiert (ist)...
414 79248
Help collecting!
Tags:
More infos

Rating community:

(4 Ratings: 0-0-0-0-0-4 5 - 555 Views)

Your Rating:


Rate this work: bad super
To get the works of an artist no longer displayed on your startpage, you can choose the link from the 'Hide'-Menu.

This can be undone at any time simply by removing him under 'Options' -> 'hidden artists'.
Write something
Pauer      Approach to criticism   Direct
Please write in   German or  Englisch
A casual discussion & criticism will be appreciated the most by the artist
Every artist may state what kind of feedback he is especially pleased.
If you are paying attention to this advice, you can incorporate it in your comments.

Notify me when there are new comments  (just for comments from the artist himself)
Save as default for other artists' works

Pauer (toonsUp team) - 04.09.20 12:44
@ArmerArmin: Ich vermisse Konzerte enorm. Das ist echt eine unglaublich spaßlose Zeit, was Livemusik angeht. Zumal ich selber auch gerne wieder auftreten möchte.

@Sepl: So halte ich es auch! Möchte nicht wie ein Kalb auf dem Feld gechipt werden. Auch wenn ich damit mein Garagentor öffnen und den nächsten Song bei einem dieser sprechenden Spionkästen auswählen könnte.
 
SeplundPetra - 04.09.20 11:19
Seltsame Welt...

Die einzigen Chips, die ich in mich hineinlasse, sind aus Kartoffel, Salz und Öl. Nix anderes.
 
ArmerArmin - 03.09.20 21:28
Aber siehe da: Durch die neue Technikchips erfindet der Schüler ganz neue, ganz kreative Ausreden.

Die technische Entwicklung hingegen kommt langsam, schleichend, selbstverständlich. Man hat sich an SmartPhones gewöhnt, an die Webcam, etc. Nur manchmal, ja manchmal vermisse ich diese alten Rockkonzerte von früher, als die Leute schwitzend, rülpsend, gröhlend, tanzend Konzerte genossen haben, ohne mit dem Handy alles mitfilmen zu müssen.

Kleiner Denkfehler von mir: In Coronazeiten freut sich wohl jeder über all die kleinen Videos die sich online tummeln.
 
CEN - 03.09.20 12:24
Ach. Schau mal zu armerarmins neuestem Werk.dort gab es eine kleine Diskussion über was Kreativität ist und wie sie entstehen kann.
Wollt nur sagen dass mich dein Werk auf Ideen gebracht hat.
 
Pauer (toonsUp team) - 03.09.20 12:04
@CEN: Versteh ich jetzt nicht ganz. Insider, wie was?
 
CEN - 02.09.20 23:25
Gutes Thema Pauer, find ich. Hat mich zum Nachdenken und Grübeln gebracht . Und ich war aufmerksam und entspannt aber offen aber bereit. Kleiner Insider von armerarmins neuestem Bild.
Ich mach auch mal was zu dem Thema im weitesten Sinne.
 
Rob - 02.09.20 22:10
Diese abstruse Verschwörungstheorie kann ich null gut heißen. Transhumanismus ole!
 
Pauer (toonsUp team) - 02.09.20 17:50
@PAM: Achso, da wird's noch etwas mehr "old school" abgehen.
Wer fährt besser? Autopilot, oder ein müder Fahrer per Neuralink-Gedankenkontrolle?

@HuawaSepp: Das ist gar nicht so weit hergeholt, was du da meinst. Kinder lernen ja mit Abstand am schnellsten. Wenn man ihnen einen Chip einpflanzt, mit dem sie lernen Geräte und Interfaces (Heimnetz, Internet, Mobilfunk) mit Gedanken zu steuern, könnte das ein entscheidender Vorteil sein für später. Ähnlich wie jemand, der schnell im 10-Finger-System am Computer schreiben kann.
 
HuawaSepp - 02.09.20 14:20
UNd was wird der übernächste Schritt sein? Lässt man sich dann wohl genmanipulieren, damit unser Nachwuchs automatisch mit so einem "Neuralink"auf die Welt kommt....
 
PAM - 02.09.20 10:55
@Pauer .. nun ja, erstmal nicht. Ich bespasse meistens Anlagen, die Mineralöl-Produkte (Benzin etc) vom Erzeuger (Raffinerie) bis zur Tankstelle transportieren. Da geht's mehr um Sicherheit, weniger um Geschwindigkeit.
Aber dann .. z.B. mit dem AUTO kommunizieren, da wird's dann schon wieder interessant und auch gruselig
 
Pauer (toonsUp team) - 02.09.20 10:07
@herve: Da ergeben sich noch viel schlimmere Fragen. Unter anderem fiel der Satz: "Wir können mit dem Link lesen und schreiben, das heißt, das Gehirn wird nicht unterscheiden können, ob es die Reize selbst produziert hat, oder sie vom Gerät stammen."

Es gibt eine sehr fadenscheinige Demo auf Youtube zu dem Teil, sehenswert!

@kurisuno: Danke

@Armin: Ja ich bin auch möglichst "unplugged" unterwegs in vielerlei Hinsicht, aber sehr interessiert an den Entwicklungen. Den eigentlichen Neuralink wird man schlussendlich gar nicht sehen. Der wird in die Schädeldecke gebohrt und ein chirurgischer Roboter näht die feinen Drähte ans Gehirn, dann wird das mit Superkleber versiegelt und die Haut zugeklappt. Klingt total irre, ist aber deren Plan.

@PAM: Ganz bestimmt. Gerade für dich ist das sicher auch interessant, du arbeitest ja im Industriebereich, oder? Da wird 5G und latenzfreie Steuerung von Maschinen sehr bald zur Grundausstattung gehören.

Es wird wahrscheinlich so kommen, dass ein Neuralink so wichtig für den Arbeitgeber wird wie der Führerschein. "Was, keinen Neuralink? Wie sollen Sie denn die Geräte steuern? Next please."
Das hört sich vielleicht noch unwahrscheinlich an, aber wer hätte denn um 2000 gedacht, dass man bald schief angeguckt wird, kein Smartphone oder Google Account hat? Sobald sich eine Technologie flächendeckend verbreitet, kommt schon der indirekte Zwang ins Spiel.
 
PAM - 02.09.20 10:06
DAS Thema birgt in Zukunft noch Cartoon-Stuff ohne Ende & ist noch weitaus gruseliger als der Corona-Shit ... zumal es dafür kein Impfstoff geben wird.
Im Gegenteil - es kommt, wie es kommen muss .. viele Leute werden es cool finden, mit einem Chip im Wirsing rumzurennen. Absolut trendy & stylish!
 
ArmerArmin - 02.09.20 08:08
Oh Mann, ich wirklich so undigital unterwegs dass ich das erst beim zweiten Blick kapiert hab. Aber super, wird wirklich Zeit sich Ausreden für die SciFi-Zeit zu überlegen.

Und die Lehrerin ist sehr schön geworden.
 
herve - 02.09.20 08:01
Und wenn alles nichts mehr hilft sendet der Chip Signale aus, die den Träger liquidieren. Die Frage ist nur, wer den Chip steuern kann.

Oh, schöne, neue Welt, die solche Bürger hält!
 
kurisuno - 01.09.20 12:18
Der ist wirklich gut.
 
 

Discover thousands of comics and cartoons
on the comic community toonsUp!


Quickly go to toonsUp start page!