Cartoon Ur-toon No. 1 – Der Reiche und der Arme

PauerCmx - Ur-toon No. 1 – Der Reiche und der Arme

 
Jeder hat so Dinge, die er bis aufs Blut nicht leiden kann.
In meinem Fall sind das zum Beispiel Karikaturen, bei denen der Kopf
riesenhaft ist und drunter ein klitzekleiner Körper dran hängt.

Oder eben Karikaturen bei denen der Text auf den metaphorischen Figuren
und Objekten klebt, damit auch jeder die Anspielungen versteht.
Die Taktik wird auch in Memes ausgereizt. Hier nimmt man alte Zeichnungen
oder Fotos und kleistert sie mit Text zu á la "Me when I'm really lazy" oder
"My boss, when I'm late for work". Aber weitaus schlimmer finde ich das bei Karikaturen,
die von Vorherein nur mit diesem Stilmittel lesbar sind. Das sind in meinen Augen
faule Tricks, aber da hat wohl jeder seinen Spleen.

Share this page with others! Use the buttons above to post works, collections and artists' homepages on your social networks with a single click.
The following platforms are available:
  • facebook ('like') : A link to the work/collection/homepage is posted with a thumbnail and it's title. If you have chosen auto-login on facebook this is fully automated, otherwise you have to register in a popup window. Your friends will see a link and a preview on facebook and can comment it.
  • Twitter ('Tweet'). Like Facebook only without thumbnail. Additionally you can enter a text for your post in a popup window.
  • google + ('+1'): Your google+ followers see that you like this page in the google search results. In addition, the more +1 a webpage get's, the higher it rises in the general google search results list.
Use this buttons to make your own works, collections or hompage more popular or to show your friends and followers things you like.

Community

Tags:
More infos

Rating community:

(1 Ratings: 0-0-0-0-0-1 5 - 630 Views)

Your Rating:


Rate this work: bad super
To get the works of an artist no longer displayed on your startpage, you can choose the link from the 'Hide'-Menu.

This can be undone at any time simply by removing him under 'Options' -> 'hidden artists'.
Write something
PauerCmx      Approach to criticism   Direct
Please write in   German or  Englisch
Every artist may state what kind of feedback he is especially pleased.
If you are paying attention to this advice, you can incorporate it in your comments.

Notify me when there are new comments  (just for comments from the artist himself)
Save as default for other artists' works

SeplundPetra - 11.01.19 21:20
Oho - da fällt mir auch noch einer zu ein. Mal sehen, ob ich das demnächst hinbekomme...
 
PauerCmx (toonsUp team) - 11.01.19 10:15
Ja der eingesetzte Text ist ganz furchtbar, besonders wie er so den Kurven folgt. Aber ich war schlichtweg zu faul, nachdem ich anfangs so unleserlich klein auf das Papier geschrieben habe. Die Zeichnungen sind alle so Post-It Größe, weil da neben dem Computer hier ein Block liegt. Schriften mischen ist auch so ein Sakrileg für Grafiker, hab ich gehört. Jetzt, wo du das so sagst, ist das da oben eigentlich die reine Provokation

Yellow kid mit diesem deutschen Akzent mochte ich ziemlich gern, noch lieber aber natürlich den guten alten Winsor McCay.

Ein paar mehr gibt's schon zu sehen als "Ur-toons" in der Galerie.
 
ArmerArmin - 11.01.19 00:21
Eben erst gelesen: Die Idee mit den reinen Stereotypen hört sich ähnlich super an wie Dein Konzept zu den grau-verschwommenen Postkarten. Bin wie Boy gespannte, was Du da machen wirst!
 
ArmerArmin - 11.01.19 00:19
Der Arme erinnert mich schon fast an Wilhelm Busch, wunderbar schwungvoll-rotzig.
Da fällt mir gerade ein, dass Yellow Kid (die angeblich erste Comicfigur ever) auch seine Texte immer auf sein Hemd geschrieben sprach.
Ich tu mich da immer eher schwer, wenn in einer Zeichnung wie oben der Text mit einem Font eingesetzt wird. Liegt aber wohl einfach daran, dass ich gern von Hand lettere.
Grosse, grosse Ausnahme: Comic Sans ist einfach geil! Damit kriegt man mich irgendwie immer Da spricht halt der Grafiker in mir gegen seine eigene Ausbildung …
 
Rob - 09.01.19 16:19
Ein Metacartoon der in seiner Klischeebedienung geradezu antik daherkommt? Ja, warum nicht. Ich mag Pointen
 
boy - 09.01.19 15:07
Rotzig zeichnen ist ein Ausdruck von höchster Finesse
Stereotype Inhalte, hmmm? , bin gespannt, was du dazu so raushaust, zeig mal...
 
PauerCmx (toonsUp team) - 09.01.19 14:44
Willst du mich veräppeln, boy? Das ist total rotzig gezeichnet.
Danke

Mir schwirrt schon länger der Gedanke herum Cartoons zu zeichnen, bei denen es um keinen Witz mehr geht, sondern bloß um die stereotypen Figuren und Klischees in Cartoons selbst. Ich will das mal austesten und sehen, ob das ankommt, oder einen beim Betrachten vielleicht nur ärgert ... mal sehen.
 
boy - 09.01.19 14:43
Diesen Illustrationsstyle find ich extrem profimäßig, bleib dabei.
Den Inhalt grok ich nicht....
 
PauerCmx (toonsUp team) - 09.01.19 14:42
Ja so in der Art, sorry, wohl etwas konfus.
Aber meine Hemmschwelle für abstruse Sachen ist gefallen, seit hier nur noch so wenige Leute posten. Titel hab ich mal abgeändert.
 
antonreiser (toonsUp admin) - 09.01.19 14:37
Ist das eine Illustration zu dem, was Du darunter geschrieben hast?
 
 

Discover thousands of comics and cartoons
on the comic community toonsUp!


Quickly go to toonsUp start page!