Cartoon verloren

Share this page with others! Use the buttons above to post works, collections and artists' homepages on your social networks with a single click.
The following platforms are available:
  • facebook ('like') : A link to the work/collection/homepage is posted with a thumbnail and it's title. If you have chosen auto-login on facebook this is fully automated, otherwise you have to register in a popup window. Your friends will see a link and a preview on facebook and can comment it.
  • Twitter ('Tweet'). Like Facebook only without thumbnail. Additionally you can enter a text for your post in a popup window.
  • google + ('+1'): Your google+ followers see that you like this page in the google search results. In addition, the more +1 a webpage get's, the higher it rises in the general google search results list.
Use this buttons to make your own works, collections or hompage more popular or to show your friends and followers things you like.

Community

Collections:
Donald Trump
Donald Trump
Die USA haben einen neuen Präsidenten.
149 11566
Help collecting!
Aus aktuellem Anlass
Aus aktuellem Anlass
Was so gerade abläuft - aus Sicht des Zeichners
440 31747
Help collecting!
More infos

Rating community:

(6 Ratings: 0-0-0-0-2-4 4.7 - 2312 Views)

Your Rating:


Rate this work: bad super
To get the works of an artist no longer displayed on your startpage, you can choose the link from the 'Hide'-Menu.

This can be undone at any time simply by removing him under 'Options' -> 'hidden artists'.
Write something
WizardofOs      Half-time artist     Approach to criticism   Normal
Please write in   German or  Englisch
A casual discussion & criticism will be appreciated the most by the artist
Every artist may state what kind of feedback he is especially pleased.
If you are paying attention to this advice, you can incorporate it in your comments.

Notify me when there are new comments  (just for comments from the artist himself)
Save as default for other artists' works

WizardofOs - 23.01.17 21:40
Danke Furgy, da bin ich ja mal gespannt auf die Kollaboration
 
fuenf - 23.01.17 21:27
@MKBerlin: Dein "Nazikeule! Bamm!" damit verbinde ich immer noch das Stück Kantholz mit denen mancherort Opfer durchs Viertel gejagt werden. Hasse mal gesehen, krisse nicht mehr aus'm Kopp.

Typen wie Erdogan, Putin, Trump, Kim Jong-un (wie Du korrekt bemerktest, der Enkel von Kim II Sung) sind Köpfe restriktiver politischer Systeme - in unterschiedlichem Verwesungsgrad.
Man könnte sagen: dem Greenhorn Trump trifft in dieser Reihe noch die geringste Schuld, da er ja erst noch beginnt, seine unflätigen Drohungen wahr zu machen. Wer aber weiß, welche Kupferleitungen er gerade jetzt aus der Wand reißt, während wir hier diskutieren?

Als Fan offener, pluralistischer Gesellschaften beunruhigt es mich, dass solche Typen so viele Bewunderer und Unterstützer finden, sodass sie sich demokratisch legitimiert derart aufschwingen können.

#Nachtrag: Deutungshoheit ist das Stichwort, das beschreibt, WER die Köpfe der Menschen mit Inhalten füllt. Autoritäre Typen haben naturgemäß ihr Problem mit der freien Presse. Und Trumps 'alternative Fakten' sind schlichtweg Lügen, wenn er sie wider besseren Wissens selektieren läßt. Hierzu einen feinen Link: https://neusprech.org/fakten-alternative/

Das Bild spricht auf seine Art den Schock an, den viele gerade empfinden müssen.
 
furgy - 23.01.17 20:00
LOL! Echt hammer Wizard. Muss mal irgendwann eine Kollaboration mi dir machen. Wäre super!
 
einstern - 23.01.17 19:57
Sekundenzeiger ist heute irgendwie philosoffisch
 
Der_Sekundenzeiger - 23.01.17 19:52
Säbelrasseln, egal von welcher Seite, ist beschissen. Man darf sich aber schon die Frage stellen, wo Europa heute wäre, gäbe es nicht die NATO. Deutschland hätte wenig zu sagen zum Beispiel gegenüber Russland. Wenn man sich das Spiel der Atommächte ansieht, sitzt Deutschland eigentlich auf der Ersatzbank. Nur das Bündnis mit der einen Weltmacht ist bisher der Schutz nicht von der andren aufgefressen zu werden.
 
karicartoons - 23.01.17 18:43
@Danny, die schauen sich die amerikaniachen Raketenstellungen an
 
SeplundPetra - 23.01.17 18:27
add danny - ist das ne scherzfrage dann würde ich sagen, die russischen truppen in der ukraine beschäftigen sich mit nichtigkeiten - man sagt dazu auch KRIMskrams...
 
Danny - 23.01.17 17:57
Was machen russische Truppen in der Ukraine?
 
karicartoons - 23.01.17 16:58
Oh gute Frage, was machen US Truppen in Osteuropa zur russischen Grenze?
Soviel zum Thema zündeln oder sind das alles doch nur Fake news?
Wie gesagt, Teile und herrsche und damit niemand was mitbekommt verwirre und vertusche!

 
Rob - 23.01.17 13:30
Klar ist Trumps Reaktion kindisch obwohl er auch hier Recht hat, die Mainstreampresse hat die Teilnehmerzahl tatsächlich klein geredet. Aktuell finden im Osten Europas Kriegsvorbereitungen statt. Das sollte eigentlich Thema sein und nicht Trump, der bisher kaum etwas konkretes gemacht hat. Aber alle "Profi"zeichner kennen aktuell kein anderes Thema.
 
Der_Sekundenzeiger - 23.01.17 13:16
@Rob mir ist egal, ob bei Trump weniger oder mehr Leute da waren. Dass er aber in diesem Fall, wie auch schon öfter geschehen, "alternative Fakten" rausgeben lässt, sollte doch jeden skeptisch machen, der ansonsten Skepsis nur für das über hat, das die vermeintlichen Mainstream-Medien bringen.
 
WizardofOs - 23.01.17 13:01
Natürlich geht es überall nur um Geld. Dem letzten Satz stimme ich ebenso zu, aber genau das passiert ja derzeit in den USA, also das Teilen des Landes. Es gibt Befürworter und es gibt Gegner. Soweit noch alles normal, aber ich glaube der Protest der Gegner war noch nie so laut.
 
karicartoons - 23.01.17 12:58
also um Geld und Macht ging es vorher genauso und wie die vergangenen 1000e Jahre vorher auch
Welche Seite das Volk auspresst, die Globalisten oder die Nationalisten, macht wenig Unterschied. Solange sich das Volk
spalten lässt und sich in links, rechts, arm, reich, oben, unten, etc teilen lässt und sich um Details streitet, kassieren die
wirklichen Mächtigen weiter ab. Und was das Zündeln angeht, sind die US Administrationen keine Unschuldslämmer.
Wir sollten aufhören uns teilen zu lassen!
 
WizardofOs - 23.01.17 12:46
Mal ganz ehrlich, Sorgen mach ich mir schon, weil die USA ja nicht unbedingt ein kleines Land sind und weltpolitisch ganz gut mitmischen. Wenn jetzt ein reicher Geschäftsmann Repräsentant eines so großen Landes wird, hat meine Sorge einen Grund. Es wird NUR um Geld und Macht gehen. Naturschutz, Menschenrechte etc. sind scheiß egal, es geht ja schließlich um Geld. Nicht das Geld des "kleinen Mannes" sondern das Geld derer, die schon genug davon haben und den Hals nicht voll genug bekommen. Trump hat schon im Vorfeld um sich herum so viel "Grillanzünder" gelegt, dass, selbst wenn er irgendwo ein Feuer löscht, er nur in die falsche Richtung furzen muss und somit wieder ein neues entzündet (oh, neuer Cartoon :drool Für mich sind "Trump-Cartoons" jetzt ein harmloses und (noch) legales Mittel meinen Frust über die Situation abzulassen. Die nächsten vier Jahre werden mir die Ideen wohl nicht ausgehen.
 
MKBerlin - 23.01.17 11:16
Lieber fuenf, über Kim II Sung müssen wir uns Gott sei Dank nicht mehr sorgen, der Enkel ist allerdings auch nicht besser! Immer wieder nett, wie unterschiedliche Personen gleichgesetzt werden. Und am Ende kommt die Nazikeule! Bamm! Sehr differenziertes Denken! Den Cartoon hier finde ich originell und eigentlich gar nicht hysterisch. Im Rahmen der gebotenen karikaturistischen Überzeichnung allemal gut!
 
fuenf - 22.01.17 23:14
Typen wie Erdogan, Putin, Kim Il-sung, Trump werden immer irgendwo ihre Bewunderer finden. Auch über Petry, Wilder, Le Pen und Konsorten in Koblenz mag sich sich mancher die Hände reiben.

Das muss keine rationalen Gründe haben. Im Web las ich dazu:

"Hitler hat nicht die Macht geklaut, er wurde von seinem Volk gewählt und danach hat er sein Volk zerstört. Darin liegt das Problem. Das Urteilsvermögen funktioniert in Kriesenzeiten nicht"
 
Rob - 22.01.17 21:02
Die Trump Hysterie steigert sich jedenfalls immer weiter. Jetzt geht es also um die Teilnehmerzahl bei Trumps Vereidigung, ernsthaft? Das ist faszinierend und geistig behindert zugleich. Das Universum und die menschliche Dummheit...
 
Der_Sekundenzeiger - 22.01.17 20:06
Gerade habe ich das Interview mit einer Trump-Beraterin gesehen: Der Sprecher Trumps habe zu den Zuschauerzahlen bei der Inauguration nicht die Unwahrheit gesagt, sondern lediglich "alternative Fakten" genannt. Ich verstehe nicht, wie man diese Inkompetenz gepaart mit Nationalismus und Menschenfeindlichkeit gut finden kann.
 
Der_Sekundenzeiger - 22.01.17 18:50
Naja. Man könnte "das System" auch langsam korrigieren, statt es komplett gegen die Wand fahren. Wie schlimm es kommt, werden wir sehen. Problematisch ist Trump zunächst für die us-amerikanische Gesellschaft. Er spaltet sie so sehr, dass sehr tiefe Gräben entstehen.
In der Außenpolitik auf der ganzen Welt wankt jetzt alles. Das kann natürlich Chancen bieten für mehr Gerechtigkeit, das kann aber auch in Kriegen enden, die wir dann nicht nur im Fernsehen mitverfolgen können.

Die letzte Regierung hat mehr Kriege, mehr Schulden, mehr Armut verursacht. Ich weiß es nicht, wüßte aber gerne, wo ich das nachlesen kann.

Das meiste, was als Trump-Hetze empfunden wird, hat er übrigens selbst zu verantworten. Außer man geht davon aus, dass die Medien auch seine Reden schreiben und Amtshandlungen vollziehen.

Ich finde den Cartoon übrigens auch zeichnerisch gut gelungen. Ich stehe auf Wüsten. :D

EDIT: Den Strich der Sprechblase würde ich etwas tiefer ziehen, so könnte man meinen, jemand hinter der Düne spreche.
 
karicartoons - 22.01.17 07:56
Na so schlimm wirds jetzt hoffentlich nicht werden. Er hat zwar
keine politische Bildung aber dafür ne finanzielle und er weiss wie man ein Unternehmen führt.
Die Medienhetzte nervt nur noch und wenn er es schafft, dass wenigstens keine neuen Kriege
ausbrechen ist schon viel gewonnen. Was hat denn die letzte Regierung fertig gebracht?
Mehr Kriege, mehr Schulden, mehr Armut! Warten wir es mal ab. Das System ist sowieso am Ende.
 
fuenf - 21.01.17 01:21
Trump IST die Apokalypse
 
WizardofOs - 21.01.17 00:33
Mal ganz ernsthaft. Der Schauspieler hat damals schon versagt. Wie soll also ein Immobilienmillionär ohne politische Bildung eine "Weltmacht" regieren können? Da darf man sich doch jetzt wohl vier Jahre drüber lustig machen, oder?
 
Rob - 20.01.17 23:51
Verstehe auch nur Bahnhof.

Alles wo Trump draufsteht ist automatisch die Apokalypse oder wie?
 
WizardofOs - 20.01.17 23:38
Der Mann mit dem bierfarbenen Toupet
 
SeplundPetra - 20.01.17 22:51
oder du musst als synonym für das us-amerikanische volk angesehen werden. du hast durst. und vor dir siehst du das riesige, lockende bier - visualisiert durch den geflügelten trumptower.
und eine wundersame stimme spricht laut und deutlich - america s thirst.

prost
 
SeplundPetra - 20.01.17 22:47
versuch mal zu singen - sind immerhin flügel am glase

kommt ein bierglas geflogen, setzt sich nieder auf den fuß, hat ne blume, ist süffig, vom barkeeper ein gruß
 
WizardofOs - 20.01.17 22:44
Hmmm, Mist ich hab meins schon leer aber immernoch Durst
 
SeplundPetra - 20.01.17 22:41
sieht aus wie ein riesiges extravagantes bierglas
 
 

Discover thousands of comics and cartoons
on the comic community toonsUp!


Quickly go to toonsUp start page!