Cartoon The walking gen

Trumix - The walking gen

 
Mein bescheidener Beitrag gegen diesen Irrsinn.

Share this page with others! Use the buttons above to post works, collections and artists' homepages on your social networks with a single click.
The following platforms are available:
  • facebook ('like') : A link to the work/collection/homepage is posted with a thumbnail and it's title. If you have chosen auto-login on facebook this is fully automated, otherwise you have to register in a popup window. Your friends will see a link and a preview on facebook and can comment it.
  • Twitter ('Tweet'). Like Facebook only without thumbnail. Additionally you can enter a text for your post in a popup window.
  • google + ('+1'): Your google+ followers see that you like this page in the google search results. In addition, the more +1 a webpage get's, the higher it rises in the general google search results list.
Use this buttons to make your own works, collections or hompage more popular or to show your friends and followers things you like.

Community

Tags:
More infos

Rating community:

(4 Ratings: 0-0-0-0-2-2 4.5 - 1727 Views)

Your Rating:


Rate this work: bad super
To get the works of an artist no longer displayed on your startpage, you can choose the link from the 'Hide'-Menu.

This can be undone at any time simply by removing him under 'Options' -> 'hidden artists'.
Write something
Trumix      Half-time artist     Approach to criticism   Normal
Please write in   German or  Englisch
Criticism & a casual discussion will be appreciated the most by the artist
Every artist may state what kind of feedback he is especially pleased.
If you are paying attention to this advice, you can incorporate it in your comments.

Notify me when there are new comments  (just for comments from the artist himself)
Save as default for other artists' works

toonsUp Member - 11.05.14 12:16
Solange die Steuergelder in ewigen Baustellen versickern oder zur Rettung von skrupellosen Bänkern verschleudert werden, wird es nur noch schlimmer werden. Das Geld soll zum Wohl und Schutz der Bürger eingesetzt werden. Das bedeutet mehr Kontrolle, also wieder mehr Personal in Polizei, Ämter und Behörden. Mehr Geld in Bildung und Kunst usw. und da fängt mein persönliches Problem an. Ich könnte bei Wahlen mit meiner Stimme darauf Einfluss nehmen sagt man mir vor jeder Wahl. Und dann mühe ich mich ab und suche eine Partei die all das verspricht und mich in den letzten 25 Jahren nicht enttäuscht hätte, weil sie alle Versprechen gebrochen hat oder schlimmeres. und wieder gehe ich nicht wählen. Es ist einfach niemand da den ich guten Gewissens wählen könnte...
 
Karsten - 11.05.14 10:39
"Landwirt seines Vertrauens"... tatsächlich traue ich KEINEM Landwirt. Bio-Eier, die sich als ordinäre, umgepackte Aldi-Eier entpuppen, Rinderwahn, Schweinepest, Vogelgrippe... Bockmist. Mit diesem ganzen "Bio"-Blödsinn wird nichts als Etikettenschwindel betrieben, weil "Bio" eben ein nicht geschützter Begriff ist. So kostet z.B. ein "Bio-Huhn" bei Kaufland um die 7,-Euro, und ich wette, daß das genau so eine Wiesenhof-Krähe ist, wie das Huhn für 3,-€.
 
Trumix - 11.05.14 10:07
Danke Freunde für die moralische Unterstützung.
Vielleicht sollten wir alle mal das Licht anmachen ...
 
george - 11.05.14 08:51
is das der Lobbyistenverband der Genfoodvertreter?
 
DIPI - 09.05.14 19:32
Da wird einem ja angst und bange! :O)
 
Miezel - 09.05.14 17:27
Ohweia, jetzt gehts uns an den Kragen, aber im Ernst, das machen sie derartigen Irrsinn und wundern sich anschließend, dass es den Leuten schlecht geht. Und leider wird es immer schwieriger dem Irrsinn aus dem Weg zu gehen...
 
HaChri - 09.05.14 15:51
Bioprodukte sollte man immer direkt beim Landwirt seines Vertrauen kaufen -
Es gibt sogar hier Biogemüse aus China zukaufen - gehackt von den kostengünstigen Wanderarbeitern ohne Mindestlohn, da kann auch mal der Transportweg etwas weiter sein und trotzdem günstiger als vor Ort angebautes.
 
Karsten - 09.05.14 13:12
Das bedeutet demnach, daß man als Kunde selbst "Bio"-Produkten nicht trauen kann.
 
HaChri - 09.05.14 12:02
Ich als einer der "bekloppten" Bauern bin da fast das letzte Glied in dieser Nahrungskette -
man sieht es den Körnern/Saatgut/Satansgut nicht an, ob daran herum gepfuscht wurde oder nicht und das Wort Etikettenschwindel ist keine Erfindung der Neuzeit.
Das Problem ist halt - ist es die "Transgene"-Pflanze einmal erst freigesetzt - wird es unmöglich sein diese, wieder in die Büchse der Pandorra zurück zubekommen.

 
Ulili - 09.05.14 10:10
Schade, dass die Politik derartig korrupt ist, dass die Lobbyisten leichtes Spiel haben. Ich habe heute beim Frühstück erfahren, dass jetzt Honig, der Pollen genmanipulierter Pflanzen enthält, von der EU jetzt als nicht kennzeichnungspflichtig und somit verkehrsfähig gilt. Damit ist dem Scheißdreck aus USA und geistig verwandten Ländern Tür und Tor geöffnet. Wenn ich mich als Imkerin nicht einmal auf dem Schadensersatzweg gegen bekloppte Bauern der Nachbarschaft wehren kann, ist es Zeit die Bienen abzuschaffen, glaube ich.
 
Trumix - 09.05.14 07:48
Danke Leute!! Keep on living ...
 
Egon - 09.05.14 01:15
Schließe mich Karsten an...die <Folgen!Heute noch Ziel;Morgen unser Fluch!Schön das Trumix dran bleibt!!Am aktuellen Thema....
 
Leichnam - 09.05.14 00:10
Nebenher bemerkt man deutlichst, dass Trumix Zombiefilmfan ist. Da gibts ja auch wirklich paar gute.
 
Karsten - 08.05.14 23:20
Entweder sind die Medien mal wieder zu feige, oder sie haben das Potential dieser Geschichte noch nicht erkannt.
 
Trumix - 08.05.14 23:09
Danke schön.
Was mich zusätzlich so ärgert ist, dass es so gar nicht in den offiziellen Medien, maximal als Fußnote auftaucht. Ich hoffe, das ändert sich noch.
 
Karsten - 08.05.14 23:04
Allerbestens, Trumix! Mit solchen Sachen herumzuspielen, ohne die Folgen auch nur erahnen zu können, ist wirklich ziemlich krank.
 
toonsUp Member - 08.05.14 22:51
Ich glaube das kann man nicht oft genug thematisieren! Klasse!
 
 

Discover thousands of comics and cartoons
on the comic community toonsUp!


Quickly go to toonsUp start page!