Comic No 1
Liebe ToonsUpper,

ich muss mal kurz eure Mithilfe in Anspruch nehmen: Wenn man ein Experiment wagt (und das hier ist eines), dann braucht man Leute, die einem eine amtliche Rückmeldung dazu geben können. Und wer kann das besser als ihr, die werten ToonsUp-Kollegen
Viel Spaß also beim Auseinandernehmen meines ersten Comic-Versuchs seit, puh, mindestens drei oder dreizehn Jahren (sonst bin ich ja eher im Cartoonbereich unterwegs). Ich freue mich auf eure Kommentare!

Share this page with others! Use the buttons above to post works, collections and artists' homepages on your social networks with a single click.
The following platforms are available:
  • facebook ('like') : A link to the work/collection/homepage is posted with a thumbnail and it's title. If you have chosen auto-login on facebook this is fully automated, otherwise you have to register in a popup window. Your friends will see a link and a preview on facebook and can comment it.
  • Twitter ('Tweet'). Like Facebook only without thumbnail. Additionally you can enter a text for your post in a popup window.
  • google + ('+1'): Your google+ followers see that you like this page in the google search results. In addition, the more +1 a webpage get's, the higher it rises in the general google search results list.
Use this buttons to make your own works, collections or hompage more popular or to show your friends and followers things you like.

Community

Tags:
More infos

Rating community:

(2 Ratings: 0-0-0-0-0-2 5 - 1943 Views)

Your Rating:


Rate this work: bad super
To get the works of an artist no longer displayed on your startpage, you can choose the link from the 'Hide'-Menu.

This can be undone at any time simply by removing him under 'Options' -> 'hidden artists'.
Write something
HMercker      Professional artist     Approach to criticism   Normal
Please write in   German
Criticism will be appreciated the most by the artist
Every artist may state what kind of feedback he is especially pleased.
If you are paying attention to this advice, you can incorporate it in your comments.

Notify me when there are new comments  (just for comments from the artist himself)
Save as default for other artists' works

Kiste - 11.10.13 19:11
Oh, die digitale Bildbearbeitung macht es möglich solche Änderungen vorzunehmen. Mir gefallen die Rahmen in der Tat nun viel besser, der Text liest sich auch einen Ticken flotter.
Wie stehst du zu den Änderungen? Darum geht es ja auch, bist du damit zufrieden oder bist du im Herzen näher am Original?
 
Leichnam - 11.10.13 15:07
Warum werden die verjagt? Versteh ich nicht. Sind die ganzen Bilder laut ausgesprochene Gedanken? Das kommt nicht richtig rüber.
Zeichnerisch wie immer toll! Auch die Farbgebung wieder Sahne!

Übrigens: Machen sie sich einen schönen Urlaub - bleiben sie zu Hause!
 
HMercker - 11.10.13 13:17
Vielen Dank noch mal euch allen! Ich habe den Comic mal der Vollständigkeit halber überarbeitet hochgeladen, einige Punkte habe ich dabei übernommen (allerdings ist jetzt die alte Version verschwunden).
 
PauerCmx (toonsUp team) - 08.10.13 21:45
Ich finde den sehr überraschend für einen "Mercker" (hehe), weils ja auch ein Comic ist. Und der hier ist sehr detailverliebt!
Das mit der Überlappung von Panel 4 auf Panel 5 ist vielleicht ein Kritikpunkt, aber ansonsten muss ich sagen funktioniert der Comic so. Auch, dass man den Kopf kippen muss, um den Text unten zu lesen finde ich irgendwie lustig.
Weitere Experimente bitte!

Wooobei ... eins noch vielleicht: Die beiden, die da unten grade am Wegrennen sind, sehen so aus, als würden sie an einem unsichtbaren Seil schweben. Es sieht irgendwie nicht ganz nach weglaufen aus. Da könnte eine Retusche nicht schaden.
 
Kiste - 08.10.13 19:08
Auf jeden Fall finde ich Comicumsetzungen immer sehr spannend. Die Geschichte hier hat einen angenehmen "Twist".
Einziger Kritikpunkt in meinen Augen sind die Umrandungen der Panels. Die passen irgendwie nicht zu deinem sonst so locker wirkenden Stil. Da würde sich ein Experimentieren mit verschiedenen Formen sicher lohnen, vielleicht mit weißen Rändern, oder weniger mit dem Lineal gezogen?
Ich bin sehr auf weitere Geschichten von dir gespannt!
 
HMercker - 08.10.13 16:10
Cool, danke für eure Kommentare!
 
Java - 08.10.13 00:08
Das is doch alles in allem eine schöne Geschichte mit überraschender Wendung!

Da du aber schon konkret nach einer Rückmeldung fragst, hier ein paar ganz persönliche - und somit sicherlich wohl kaum allgemeingültige - Anmerkungen. An und für sich funktioniert die Geschichte aber schon so wie sie ist.

Die Panels wirken insgesamt etwas unruhig, weil der Abestand so uneinheitlich ist, aber so etwas lässt sich ja ggf. mit Minimalaufwand photoshoppen.

Warum du das dritte Panel schon überlappen lässt, wenn dahinter keine zusätzlichen Hintergrundbildelemente zu sehen sind, verstehe ich nicht, das wirkt etwas unmotiviert. Albi arbeitet doch recht gern mit Panel-Überlappungseffekten, vielleicht kannst du dir da noch was abschauen.

Ab Panel 6 passt das mit dem Stapeleffekt schon viel besser, weil sich die Beschreibung der Camper hier ja auch ein bisschen beschleunigt, nur empfinde ich die "Rahmung" im Verhältnis zum sonst doch ganz stimmigen Rest etwas wischiwaschi. Du könntest doch z.B. die Panels rechtwinklig lassen, jedes aber immer ein paar Grad weiter kippen - schließlich kippt ja auch die Geschichte zunehmend, um dann beim Rauswurf zu landen.

Bei den "Waffen" der wehrhaften Camper könntest du der Abwechslung halber, aber auch weil sie zum Campingplatzflair beitragen, noch Utensilien wie die Grillzange oder den Scampi-Spieß, eine Antenne oder eine fliegende Butangasflasche hinzufügen.

Zum Text: Willst du die Computerschrifft nicht noch handlettern? Das wäre ganz zweifellos eine Bereicherung für die ganze Seite!

Panel 3: "Anregende Orte der Stille" - vielleicht kürzer einfach "Oasen der Stille" (ist noch dazu ein landläufiges Klischee, passt also prima in die Einleitung)

Panel 6: Schmeiß mal das "sind" raus, ohne geht's auch, und der Satz kriegt mehr Drive.

Panel 7: "wie hier" ist eigentlich auch überflüssig.

Panel 9: "Absolut keine Spur." ebenso.

Panel 10: Vielleicht lässt sich das auch so formulieren, dass dies bereits die Stimme der Freundin ist. So à la "Äh, du, der gänzlich uneitle Mann da scheint sich über irgendetwas ganz füchterlich aufzuregen" (nur kürzer)

Panel 11: Alternativvorschlag: "Ach Menno, das ist jetzt schon der dritte Campingplatz, den du diese Woche / heute gegen uns aufbringst. Kannst du zur Abwechslung nicht mal leise denken?"
 
Miezel - 07.10.13 19:01
Mir gefällts. Das einzige was vielleicht ein bissel merkwürdig ist ist das der Typ, der in die Richtung Zugucker zeigt nicht in die Richtung guckt oder kommt mir das nur so vor?
 
 

Discover thousands of comics and cartoons
on the comic community toonsUp!


Quickly go to toonsUp start page!