Comic traumsequenz
der anfang der traumszene für http://thelongwaydown.de
wird sich evtl noch verändern



ähnlicher look:
http://thelongwaydown.de/traumseite1.html

Share this page with others! Use the buttons above to post works, collections and artists' homepages on your social networks with a single click.
The following platforms are available:
  • facebook ('like') : A link to the work/collection/homepage is posted with a thumbnail and it's title. If you have chosen auto-login on facebook this is fully automated, otherwise you have to register in a popup window. Your friends will see a link and a preview on facebook and can comment it.
  • Twitter ('Tweet'). Like Facebook only without thumbnail. Additionally you can enter a text for your post in a popup window.
  • google + ('+1'): Your google+ followers see that you like this page in the google search results. In addition, the more +1 a webpage get's, the higher it rises in the general google search results list.
Use this buttons to make your own works, collections or hompage more popular or to show your friends and followers things you like.

Community

Tags:
More infos

Rating community:

(5 Ratings: 0-0-0-1-2-2 4.2 - 1634 Views)

Your Rating:


Rate this work: bad super
To get the works of an artist no longer displayed on your startpage, you can choose the link from the 'Hide'-Menu.

This can be undone at any time simply by removing him under 'Options' -> 'hidden artists'.
Write something
Leviathan64      Approach to criticism   Normal
Please write in   German
Criticism will be appreciated the most by the artist
Every artist may state what kind of feedback he is especially pleased.
If you are paying attention to this advice, you can incorporate it in your comments.

Notify me when there are new comments  (just for comments from the artist himself)
Save as default for other artists' works

Leviathan64 - 08.08.09 20:58
aha... also nach möglichkeit nix mit aktuellen bezug produzieren
da das verkloppen dauern kann *g*

is halt schade das einjeder seine eigenen erfahrungen mit vertrieb+(produktion)
machen muss und das jeder als einzelkämpfer dasteht
+ man diese "erfahrungen" nicht an ein magazin delegieren kann
 
Leichnam - 08.08.09 20:49
Tja, den Vertrieb muss man wohl selbst übernehmen. Ich verschenk da sowieso nur - hab ja auch 3 CDs rausgebracht. (Allerdings mit Plattenvertrag, musste die Produktionskosten nicht tragen) Alle nur verschenkt, ich kann für meine Herzensangelegenheiten einfach kein Geld nehmen. Tja, selbst Schuld halt.

Ich hab aber mal gehört, dass es solche Buchfirmen gibt, die sogar den Vertrieb übernehmen. Was das dann kostet, möchte ich besser nicht wissen ...
 
Leviathan64 - 08.08.09 20:46
interesant hab mich schon über bod
informiert aber nicht so ganz verstanden
wie man sein produkt dann los wird
über myspace?in comicläden?
 
Leichnam - 08.08.09 20:46
Ja, schon gelesen. Fanzines kenn ich auch, die ganz alten noch. Kopiert und selbst geheftet. Das waren noch Zeiten. Im Heavy Metal- und Gore-Bereich war im Underground einst ziemlich viel los ...
Aber das hat nachgelassen. Kaum jemand kauft noch Fanzines. Ich glaube, man fällt da finanziell generell auf die Nase.

Da lieber was echt Professionelles rausbringen und dabei Geld verlieren ... Naja, bei dem Thema hab ich nen ziemlich schwarzen Humor bekommen ...
 
Leviathan64 - 08.08.09 20:42
ein fortschritt bei mir wäre schon mal ein ambitioniertes fanzine
+ nicht immer alles im internet herschenken (seufz)
 
Leichnam - 08.08.09 20:35
Tja, ich kanns nachvollziehen. Sowas klappt ja nur noch in Eigeninitiative, da Verlage zugeschissen werden mit Material.

Ich hab auch vor, nächstes Jahr ein Cartoonbuch in Eigeninitiative zu veröffentlichen. (Titel: "Ihr Taschentuch schaut raus".) Book on demand. Gibt auch noch andere Buchveröffentlichungsfirmen im www. Letztlich erfüllt man sich einen Traum, verlieren kann man eigentlich nur Geld. Nicht das Leben.

Danke für die Einblicke in technische Einzelheiten! Solche Fragen wurden mir nicht immer beantwortet. Thanx!
 
Leviathan64 - 08.08.09 20:34
es ist sind im grunde fotomontagen die verschiedenste materialien
mittels photoshop in einen einheitlichen look bringen
dieser look kann sich im übrigen noch verändern zb mehr in richtung vektorgrafik
 
Leviathan64 - 08.08.09 20:28
ein fortschritt bei mir wäre schon mal ein ambitioniertes fanzine
+ nicht immer alles im internet herschenken (seufz)
 
Leichnam - 08.08.09 20:24
Ah, gerade mal geguckt. Das sind echte Aufnahmen, die verfremdet werden, was? Sehr interessant! Man sieht das auf den ersten Blick gar nicht.
 
Leichnam - 08.08.09 20:22
Ja, das stimmt natürlich.

Dein Traum wäre bestimmt auch ein Heft, was? So richtig am Kiosk und im Comicfachhandel, oder?
 
Leviathan64 - 08.08.09 20:15
ne das schwarzweise und desöfteren fabrikoptiken+ alte maschinen wird in den traumsequenzen verwendet
guckst du:
http://thelongwaydown.de/traumseite1.html

(alles durchaus nicht perfekt drannbleiben ist alles bei einem webcomic)

mfg
 
Leichnam - 08.08.09 20:10
Ordentlich ordentlich! Viel Detailgefrickel und wunderbar düster. Das Körnige wird nur bei Traumszenen verwendet?

Ich verehre solche Arbeiten, da steckt sehr viel Arbeit dahinter.
 
 

Discover thousands of comics and cartoons
on the comic community toonsUp!


Quickly go to toonsUp start page!