Comic UFO

Share this page with others! Use the buttons above to post works, collections and artists' homepages on your social networks with a single click.
The following platforms are available:
  • facebook ('like') : A link to the work/collection/homepage is posted with a thumbnail and it's title. If you have chosen auto-login on facebook this is fully automated, otherwise you have to register in a popup window. Your friends will see a link and a preview on facebook and can comment it.
  • Twitter ('Tweet'). Like Facebook only without thumbnail. Additionally you can enter a text for your post in a popup window.
  • google + ('+1'): Your google+ followers see that you like this page in the google search results. In addition, the more +1 a webpage get's, the higher it rises in the general google search results list.
Use this buttons to make your own works, collections or hompage more popular or to show your friends and followers things you like.

Community

Artists:

Tags:
More infos

Rating community:

(1 Ratings: 0-0-0-0-1-0 4 - 987 Views)

Your Rating:


Rate this work: bad super
To get the works of an artist no longer displayed on your startpage, you can choose the link from the 'Hide'-Menu.

This can be undone at any time simply by removing him under 'Options' -> 'hidden artists'.
Write something
StefanLausl      Hobby artist     Approach to criticism   Direct
Please write in   German or  Englisch
Criticism & a casual discussion will be appreciated the most by the artist
Every artist may state what kind of feedback he is especially pleased.
If you are paying attention to this advice, you can incorporate it in your comments.

Notify me when there are new comments  (just for comments from the artist himself)
Save as default for other artists' works

StefanLausl - 20.09.14 12:26
"Ufo" als Jungsnamen fände ich allerdings wirklich toll. In Zeiten, in denen Leute ihre Kinder Shakira und Bon Jovi nennen, auf jeden Fall ein Vorname von Aussagekraft ^^

Schön, dass solche Kleinigkeiten wie der Sekundenbruchteil im Comic auffallen. Meine wirkliche Meinung zum Thema wollte ich jetzt nicht abhandeln, aber mit dem Hautcharakter der beiden Comics soll es noch weiter gehen. Ich wäre ja gemein, wenn ich ihn nicht irgendwann etwas finden liesse
 
SeplundPetra - 20.09.14 11:55
Stimmt. Viel Text. Aber ab und zu auch gut. Und gut formulierter Text ist mir durchaus recht. Fein finde ich ja den Kasten im dritten Bild, in dem das Wort Sekunde gekürzt wurde, um die Kürze zu verdeutlichen.

Insgesamt wieder sehr kritisch, das Werk. Epiphanie schön karikiert. Interessant wäre, was die wirkliche Meinung des Schöpfers dieses Werkes ist (Schöpfer hab ich hier mal bewusst geschrieben ).

Ich hab dieses Jahr übrigens eine Todesanzeige in der Zeitung gefunden und ausgeschnitten, da wurde einem älteren Herrn gedacht, der mit Vornamen "Ufo" hieß.

Könnte aber auch sein, dass sich die Tipper der Anzeige verschrieben haben, weil das "f" ja direkt neben dem "d" liegt. Aber das muss Spekulation bleiben...
 
StefanLausl - 20.09.14 11:33
Ah! Hm, stimmt, da ist was dran. Das mit der Worttrennung hatte ich gar nicht auf den Schirm, werde ich in Zukunft auch mal drauf achten (sowas fällt mir bei den eigenen Sachen nicht auf, wenn ich korrekturlese). Besten Dank für den Hinweis!
 
herve - 17.09.14 21:26
Konkret meine ich damit, dass einige Worttrennungen trotz korrekter Rechtschreibung typographisch gesehen äußerst unschön sind, z. B. "ehema-liger" oder "Pen-ner". Das macht ihn äußerst unangenehm lesbar, denn es wirkt alles in Allem zu dicht gepackt, die mehreren Textkästen in einem Bild machen den Comic zu unruhig, damit sehr schwer gouttierbar und überfordert den Betrachter. Man hat wirklich den Eindruck, dass du bis zur letzten Daumenschraubenwindung noch alles hinein stopfen wolltest. Manchmal wäre weniger eben doch mehr.
 
Leichnam - 17.09.14 19:16
Alter Geheimniskrämer!
 
StefanLausl - 17.09.14 18:53
Nee, ein Comic sollte alles dürfen, finde ich. Auch mal mehr Text haben Geschrieben habe ich auch schonmal eine Zeitlang, aber nun sind es halt Comics

Keine Geisterbahn
 
Leichnam - 17.09.14 18:35
Nun, ein Comic sollte größtenteils die Bilder erzählen lassen - zu viel Text ergibt eher eine Kurzgeschichte, einen Roman usw.
Ich vermute, Du schreibst auch, stimmts? (ich übrigens auch.)

Noch ne Frage: Du erwähntest, Schausteller zu sein. Eine Geisterbahn etwa? (*LECHZ!*)
 
StefanLausl - 17.09.14 12:01
@herve: Da muss ich Dir (leider ) Recht geben. Als ich fertig war und die Seite einmal probehalber gelesen habe, hab' ich auch prompt ein Kästchen überlesen. Die Aufteilung war wohl wirklich ein Griff ins Klo... Beim nächsten Mal wird's wieder übersichtlicher! Wie genau meinst Du das mit dem Umbruch?

Die Grundidee war es, ein Sequel zu (in erster Linie) "Epiphanie" zu machen!

@Miezel:

@Leichnam: Schade, ich bin ein großer Freund von Text!
 
herve - 17.09.14 08:35
Es ist für mich weniger die Textmenge als vielmehr die Aufteilung und stellenweise der Umbruch davon, die ich anstrengend finde. Die Grundidee allerdings hat etwas.
 
Miezel - 16.09.14 19:44
Stimmt es ist sehr viel zu lesen, aber die Aliens wollten das sicher so...
 
Leichnam - 16.09.14 18:48
Das ist definitiv zuviel Text - ich hab nicht durchgehalten ...
 
 

Discover thousands of comics and cartoons
on the comic community toonsUp!


Quickly go to toonsUp start page!