Forum | Jobs & Projects | Voluntary (unpaid): Comic-Anthologie geplant

Conversation: 

Comic-Anthologie geplant

Write something
Every artist may state what kind of feedback he is especially pleased.
If you are paying attention to this advice, you can incorporate it in your comments.

Notify me when there are new comments
Save as default
Send comment

All previous entries
SeplundPetra - 03.02.13 10:59
Moinsen!

Hier in Kiel gibt es ein kleines Comic-Magazin namens pure fruit. Das haben ein paar Kieler Comiczeichner und Illustratoren ins Leben gerufen. Seitenanzahl ist nicht ganz so hoch (das letzte hatte 70 Seiten). Ist auch DIN A5. Sie haben meist ebenfalls ein Thema, was sich durchzieht durch das Heft und ein paar Gastzeichner dabei, die aber alle einen Bezug zu Kiel bzw. Schleswig-Holstein haben sollen.

Sie finanzieren das pure fruit Heft selbst bzw. durch Werbeanzeigen der Sponsoren, die die Künstler selbst zeichnen. Deshalb fällt manchmal gar nicht auf, ob etwas Comic / Cartoon oder Werbung ist

Ein großer Unterschied zu dem u.g. Projekt ist allerdings, dass es für den Konsumenten des Heftes komplett kostenlos ist, es zu erwerben. Es gibt zwei Ausgaben pro Jahr. Eine im Frühjahr zum Gratiscomictag und eine im Herbst. Zuletzt z.T. begleitet durch verschiedene Aktionen: Live-Zeichnen / Comic-Battles / Konzerte...

http://www.purefruit-magazin.de/

Servus aus Kiel
 
Effi - 02.02.13 19:55
Hallo Freunde!

Derzeit wird eine kleine, eigenproduzierte, Comic-Anthologie geplant. Wir suchen noch 5 oder 6 Interessenten.

Ihr habt einen außergewöhnlichen Stil und Lust euren Comic mal im Regal zu sehen? Dann könntet ihr ja bei uns mitmachen! haha!

Allerdings läuft das Ganze nicht ganz kostenfrei ab. Wir würden es (da es unser erstes Projekt ist) in einer Onlinedruckerei drucken (bei Flyeralarm, wenn jmd jedoch eine bessere Druckerei kennt der meldet sich bitte (: Wir wollen aber auch regionale Druckereien in Berlin anfragen). Der Gesamtpreis beläuft sich am Ende auf 900€ - 1100€ Euro und wir wollen Crowd-Funding (Startnext.de oder ähnliches) betreiben. Alles was dabei nicht zusammenkommt, das müssen wir dann unter uns aufteilen.

Der Comic wird Softcover, Farbcover matt, ca. 76 Seiten und A5 groß sein, alles in s/w mit einer (zu Anfang erst einmal) 300er Auflage. Jede Geschichte soll 8 bis 12 Seiten besitzen. Das Thema wird euch größtenteils freigestellt sein. Der rote Faden wird "Schwarz - Weiß" sein. Dieses sollte durch die Optik und der Story von euch widergespiegelt werden. WIE ihr dies macht ist jedoch eure Idee.

Da das Projekt noch extrem am Anfang ist kann es noch Monate dauern, es wird evtl erst Ende des Jahres etwas.

Einzige Bedingung an den Stil: Kein Manga oder Franko-Belgisch (zur Orientierung schaut euch ein paar Graphic Novels an http://www.graphic-novel.info/). Er soll außergewöhnlich sein und eine gewisse persönliche Note besitzen. Auch wenn es versch. Stile sein werden, sie sollten nicht zu extrem außeinander driften. Schaut euch einfach mal meine Seite hier an.

Derzeit suchen wir erst einmal nur Interessenten!
Aus diesen suchen wir uns dann nach einer Weile die interessantesten heraus. Also bitte nicht traurig sein wenn wir auch euch nicht zurück kommen können.

Verkaufen wollen wir den Band dann in diversen Berliner Comicläden und ich bin Besitzerin eines Standes auf dem Berliner Mauerparkflohmakt; der ja bekannt ist dass man solche Dinge da erwerben kann. Habe dort bisher meine Illustrationen als Druck verkauft.

Wer zumindest Interesse hätte der kann sich gerne bei mir melden.

Liebste Grüße, eure Effi (:

http://alle-farben-anthologie.tumblr.com (die Seite wird noch hübscher)
 
Back to board