Forum | toonsUp | Support: Bugs, complaints and other questions about toonsUp: Miese Anfrage

Conversation: 

Miese Anfrage

Write something
Every artist may state what kind of feedback he is especially pleased.
If you are paying attention to this advice, you can incorporate it in your comments.

Notify me when there are new comments
Save as default
Send comment

All previous entries
Leichnam - 10.02.20 18:07
Gern spende ich auch dieses neue Jahr wieder was. Doch wie wollen wir bei der mickrigen Beteiligung die 5000 Euro reinbekommen? Das würde dann noch Jahre dauern ...

Nebenher witzig angemerkt: Diese Spam-Attacke, die hier als PN fast jeden User erreichte, hatte auch was Gutes: Die ganzen uralten Hasen waren mal wieder hier, da sie ne PN von Toonsup in ihren eingegangenen Mails fanden und alle neugierig waren. Leuts waren am Wochenende im Sekundentakt hier, die schon viele Jahre nicht mehr auf Toonsup waren. Und einige davon gucken jetzt wieder öfter frisch rein, wie ich gerade feststellte. Ist doch schön.
Noch angefügt: Die Spamsache war ohne Link. Wenn ihr Spam mit Link findet: NIEMALS den Link anklicken!!! So verbreiten sich Trojaner, Würmer und ähnliches Getier! Was ihr in den privaten Emailfächern nicht tut, das tut auch hier nicht, wenn ominöse Leute schreiben. Am besten sofort löschen und melden.
Toonpool hatte Ende voriges Jahres ne gigantische Spam-Attacke am Laufen, mit Link zu Pornographie. Zum Glück gabs keine Deppen, die das anklickten.
Die Administratorin Vanessa Oxygen berichtete von zig Hundert verseuchten Kommentarspalten! Auch bei mir waren etwa 20 Bilder betroffen. Jetzt hat die Seite ihre Schutzmaßnahmen drastisch erhöht. Das ist dort möglich, da es ordentlich Geld gibt dort, was anliegt und verwendet werden kann, die Seite ist ja werbefinanziert.
So, wollte mal gesagt werden. Wenns sonst keiner sagt, sagts halt der Leich.
 
Pauer (toonsUp team) - 10.02.20 16:35
Sieht aus als wäre die Anmeldung neuer Accounts zu einfach mit Bots zu knacken. Das Captcha ist momentan ein normales Bild.

Das gängige Google Captcha ist nicht zu empfehlen. Hier werden die Formulardaten (Email, Angaben, IP-Adresse, Browser ID usw) zum Check ausgelesen und an Google geschickt.

PS.: Ist übrigens nicht als fieser Vorwurf gemeint, das mit den Sicherheitslücken, aber es wird langsam doch ernst, da vieles nicht mehr zeitgemäß funktioniert. Von daher, freue mich auf die verbesserte Seite!
 
HaChri - 10.02.20 15:52
Danke Dir - ist wie mit Zombies sind einfach nicht tot zukriegen....
 
embe (toonsUp admin) - 10.02.20 15:44
Die Nachfolgerin ist auch gesperrt....
 
embe (toonsUp admin) - 10.02.20 11:19
Lieber PauerCmx, genau das ist auch ein Punkt und wird in Angriff genommen. Leider sind wir noch nicht an dem Punkt, an dem wir online gehen können, da wir noch nicht genug gesammelt haben. Deswegen sind wir auf eure Mithilfe angewiesen. Aber du als Moderator, kennst ja unsere Probleme...

Jeder Euro hilft uns! Die Spendenquittungen für euer Engagement werden auch bald ausgestellt und kommen per Mail zu euch! Dann können alle ihr 2019-Steuer machen

 
Pauer (toonsUp team) - 10.02.20 11:01
Leider unterstützt die Seite auch kein https.
Alles unverschlüsselt gespeichert. Vom Austausch relevanter Daten (Kontonummern, Klarnamen, Adressen usw.) ist dringend abzuraten. Gelöschte Bilder und Uploadseiten bleiben auch als Dateileichen auf dem Server. Echtes "Löschen" ist von Userseite nicht möglich.

Die Neuprogrammierung der Seite wird überfällig.
 
embe (toonsUp admin) - 10.02.20 07:50
Das Problem ist... die Seite ist einfach nicht up to date. Das ist der Grund weshalb wir spenden sammeln und an einer neuen Seite bauen. Sicherheitslücken, bugs, usability auf mobilen Geräten und und und...

Wir können momentan einfach nur aushalten, warten und Werbung für die Spendenaktion machen, damit unsere Seite in ein neues System imigrieren kann.

 
einstern - 09.02.20 23:07
Das Problem ist, man kann hier auch als gelöschter User schreiben, wie ihr seht.
 
PAM - 09.02.20 18:48
Andere Foren werden auch gerade massiv von Spams attakiert ... muss 'ne neue Welle sein ...
 
Miezel - 09.02.20 11:15
Yoh, bei mir waren heute 5 Benachrichtigungen, aber Embe meinte ist alles schon erledigt. Ich lösch es einfach
 
SunnyRay - 09.02.20 10:13
Joa, hat sich auch bei mir gemeldet, auffälliger formuliert gings ja kaum noch XD
 
PeterD - 09.02.20 09:27
Ich bin auch dreimal von ihr angeschrieben worden. Sie war sehr fleißig, bevor sie vom Toonsup-Außendienst neutralisiert wurde.
 
Ron (toonsUp admin) - 09.02.20 08:55
Also wenn ich mir mal die User ansehe, die sich hier angemeldet haben (Künstler / Suche nach Benutzertyp "Nutzer", dann werden hier nicht unendlich viele "Dummy"-Nutzer generiert.
Ich habe alle PNs von rhondamak gelöscht. Gibt es weitere Nutzer, die SPAM-Nachrichten schreiben?

LG, Ron
 
HaChri - 09.02.20 08:39
Nur so als Info:
Auch in meinem Postkasten - gleich zwei dieser Nachichten.

Scheint ja richtig fleißig gewesen zu sein....
 
blackwinged_neotu - 09.02.20 01:52
dasselbe bei mir.
auffälliges bot-artiges benehmen.
ich beantworte sowas aus prinzip nicht sondern ignoriere oder lösche es.
traurig, dass es nun auch hier losgeht...
 
embe (toonsUp admin) - 08.02.20 23:39
Ich habe Ron mal angeschrieben, vielleicht kann der sehen woher das kommt und was los ist.
 
Felicitas - 08.02.20 23:32
Genau den gleichen Text schickt die Person auch bei anderen Seiten Usern per PN. Vielleicht die Mailadresse in den Threadnamen mit angeben? So sehen gleich alle, die angeschrieben wurden, dass das Thema ist.
 
embe (toonsUp admin) - 08.02.20 23:31
Komisch, habe den user gelöscht
 
Leichnam - 08.02.20 21:48
Bei den Künstlern, die sich gerade neu einloggen, rattern gegenwärtig Dutzende Leute durch, die schon Jahre nicht mehr hier waren.
Irgendwas läuft gerade schräg mit Toonsup, die Leute kommen im Sekundentakt ...
 
antonreiser (toonsUp admin) - 08.02.20 21:41
Ich habe ihn mal gesperrt.
 
Schoenii - 08.02.20 20:50
Ich habe von diesem Nutzer auch 1:1 die gleiche Nachricht bekommen und sehe das genauso wie miro2!

Ich hab ihm geantwortet, dass er/sie gerne AN MICH wenden kann, wenn er an meine Zeichnungen oÄ interessiert ist. Ansonsten soll er/sie mich nicht mehr kontaktieren. Als Antwort bekam ich bloß den Hinweis, dass ich ihm per Mail antworten soll.

In meine Augen ist das kein Künstler oder Zeicheninteressierte/-r, sondern typischer Spam.
 
miro2 - 08.02.20 20:07
Miese Anfrage 

Hi, ich glaube, der unten zu sehende Nutzer gehört eher gelöscht, habe diese Nachricht bekommen:

"New private message from rhondamak


Hello Dear,
How are you doing, hope you are fine ? contact me.

rhondamakn@gmail.com

Thanks, Yours friend,"
 
Back to board