Forum | Jobs & Projects | Paid: Programmierer für HomePage gesucht

Conversation: 

Programmierer für HomePage gesucht

Write something
Every artist may state what kind of feedback he is especially pleased.
If you are paying attention to this advice, you can incorporate it in your comments.

Notify me when there are new comments
Save as default
Send comment

All previous entries
Ron (toonsUp admin) - 22.12.10 19:32
Du musst doch nur den Nippel durch die Lasche ziehen...


Also meine Homepage ist reines HTML ohne Datenbank, PHP oder ähnliches...
toonsup reicht mir als komplizierte Webseite
 
LiddlBuddha - 22.12.10 15:31
Dieses Fachchinesich!!!

我希望我会学好它!
*Ich hoffe, dass ich es auch erlerne!
 
Schattenfeuer - 21.12.10 23:00
Das ist gar nicht so schwierig ein Datenbanksystem aufzubauen, wenn du schon Kenntnisse in PHP hast! Als Datenbank würde ich dir MySQL empfehlen (Du kannst auch SQlite nehmen, obwohl ich mich da nicht so auskenne) und dazu PHPMyAdmin. Du könntest wenn du das eh nicht schon hast dir ein Fomular einbauen, wo du automatisch Bilder hochladen kannst und Texte dazu verfassen, ohne vorher eine HTML-Seite zu gestalten und dann über FTP upzuloaden....
 
HaChri - 21.12.10 22:21
Bei mir ist es ähnlich wie bei Trumix,

alles von eigen und von handgebaut und noch nicht so ganz zufrieden mit dem Ergebniss - würde gerne ein Datenbanksystem haben wollen - sodas man auch gezielt nach Stichworten suchen könnte *träum*

Deshalb kann ich Dir leider auch nicht helfen.

PS: xampplite kann ich auch empfehlen - nehme ich um meine php zutesten
 
Schattenfeuer - 21.12.10 22:18
Falls dus ja mal testen willst, kannst du dir mit xampplite, nen kostenlosen lokalen Server auf deinem PC einrichten (dieser Server ist dann nur von deinem PC aus zugänglich...).
 
Trumix - 21.12.10 21:51
Bei mir ist alles handgestrickt. Insofern kann ich da nicht dienen.
Aber Jomla werd' ich mir mal ansehen. Die Beispielseiten sahen ganz gut aus. Mir schienen die Ladezeiten etwas langsam, aber das kann täuschen. Was auffällt ist, das die Photogalerien mit Flash gemacht wurden. Was - soweit ich weiß - bei Apple (Mac) noch nicht so gerne gesehen wird. Aber da bin ich nicht ganz fit
Und ... Du solltest Dir Deinen Namen baldigst reservieren. Da hat tseka schon recht!!
 
tseka - 21.12.10 21:41
Laut whois.de ist liddlbuddha.de noch frei: http://whois.de/liddlbuddha.de (aber wahrscheinlich nicht mehr lange, wenn hier die falschen Leute mit lesen). Joomla kannst Du Dir z. B. bei http://provider4u.de/index.php?G=1 für knapp 4,- Euronen im Monat hosten lassen und da sind dann schon zwei Domains mit dabei und 800 MB Speicherplatz. Klingt für mich gar nicht übel. Außerdem schicken sie Dir dann ein Buch, in dem steht, wie Du Joomla konfigurieren kannst
 
LiddlBuddha - 21.12.10 18:26
Joomla hört sich schon toll an!
Wie ist es mit dem Adressenfreiraum?

Ursprünglich wollte ich mal MKI.de haben. In Bayern war die Adresse nicht vergeben und in Baden Württemberg schon. Ich habe es über Alfahosting checken lassen.
Nun will ich es natürlich als "LiddlBuddha.de" oder "-.com" haben wollen.

Also zu den Funktionen:

Es sollte schon eine Begrüßungsseite geben auf der mein Logo vertreten ist.
Weiter kommt dann ein Menüleiste (von Plazierungstechnischen Dingen von Navi-Leisten und Button setzung habe ich kein Peil ) auf der es zum Profil von mir geht, eine Neuigkeitenseite, Verlinkung zu Facebook, Toonsup,etc.
Galerie: Eine Übersichtsseite und Unterseiten zur Aufteilungen von Projekten und Werbung, etc.
Impressum.

So mal im Groben.
Aussehen kann ich auch erstellen. Aber die Elemente einzuprogrammieren... No Peil.

Was würde mich es kosten, wenn es einer von Euch machen würde??
( Antwort bitte via PN, wegen der Diskretion )
 
Schattenfeuer - 21.12.10 17:45
Im Kopf nicht, aber unter: http://www.joomla.org/about-joomla.html unter "Who uses Joomla?" stehen einige Beispiele....
 
Trumix - 21.12.10 17:38
@Schattenfeuer: Habe mal nach Jomla gegoogelt. Liest sich gut. Hast Du zufällig eine BeispielSite im Kopf...
 
Schattenfeuer - 21.12.10 16:24
Es gibt ja viele gratis CMS. Jomla, z.B., oder Wordpress (wenn das auh mehr in Richtung Blog ausgerichtet ist). Ich denke solche CMS erfordern auch weniger EInarbeitung als das Ganze selbst zu machen.
Unter Web 2.0 Features, habe ich an eine Bewertungs-, oder Kommentarfunktion für die hochgestellten Bilder gedacht....

 
Trumix - 20.12.10 23:32
Das Problem bei uns Zeichnern ist ja, dass wir Zeichnungen zeigen wollen. Und da muss die Navigation einfach und übersichtlich sein, am Besten mit einer ThumbNailListe (also kleinen Bildchen zur Orientierung). Das habe ich zumindest bei meiner Homepage ( trumix.de ) in den Vordergrund gestellt. Ohne viel Schnickschnack, aber einigermaßen seriös und übersichtlich. Völlig ungeeignet sind da Systeme, die die Zeichnungen in einem neuer Fenster anzeigen, dass dann - wenn's dumm läuft - auch noch im Hintergrund aufgebaut wird.
Web2.0 ist ja eher was für Interaktion mir dem Benutzer, was meiner Ansicht nach hier nicht im Vordergrund steht.
Und - wie HaChri auch schon bemerkt hat - das Einstellen von neuen Zeichnungen muss einfach gehen.
ContentManagement-System sind da zwar gut, aber vielleicht etwas "oversized" und zu dem wahrscheinlich nicht ganz billig.
 
tseka - 20.12.10 23:32
ich habe gute Erfahrungen mit iWeb gemacht, aber dazu brauchst du einen Mac
 
HaChri - 20.12.10 22:53
Ich hoffe es ist in Ordnung wenn ich mich hier etwas einmische - weil ich auch noch auf der Suche nach einer optimalen Lösung für meine Homepage bin...

Als erstes, LiddlBuddha, muß du überlegen was deine Homepage können soll.
Ambesten dabei ist es wenn Du einen Plan/Idee hast, wie die äußere Erscheinung seien soll - die technische Umsetzung ist dann erst der 2.Punkt.
So habe ich es zumindestens gemacht.

Ich denke der Knackpunkt für uns Zeichner ist es,das wir möglichst einfach, neue Zeichnungen/Grafiken/Illus in unsere HP einzustellen wollen.

Da würde sich dann wiklich so ein Content-Management-System anbieten - allerdings müßte man sich da erstmal einarbeiten.
 
Schattenfeuer - 20.12.10 14:45
Dann könnte ich dir ein CMS empfehlen. Joomla zum Beispiel.
Was sollte sie denn genau können? Ist es eher eine Web 2.0 Seite, oder reicht es wenn es statisch ist?
 
LiddlBuddha - 20.12.10 11:47
Gut gemeinter Tipp, aber der Baukausten ist für meine Verhältniss nicht geeignet. Ich will meine Vorlagen und nicht dieses "billige" fertige Desgin, dass nicht zu mir passt.

Ich hatte es mal probiert. Aber nein danke.
 
Schattenfeuer - 20.12.10 11:27
Nimm doch einen Baukasten oder sowas wenn du nicht programmieren kannst...!
 
LiddlBuddha - 20.12.10 09:07
Programmierer für HomePage gesucht 

Hallo Zusammen.

Da ich keine Ahnung von Homepageerstellen habe und ich dringend eine Homepage brauche, wollte ich fragen wer mir eine Homepage gestalten kann, mit schon angefertigten Illustartionen für Navigation und Menüsteuerung.

Da ich mich nicht preislich auskenne, erhoffe ich auch auf diese Frage auch eine Antwort.
Bei Interresse könnt ihr Euch gern an mich eine "Privatnachricht" zukommen lassen oder
mir eine Mail schicken.
( liddlbuddha@gmx.de )

kreative Grüße
Euer LiddlBuddha
 
Back to board