Forum | toonsUp | Feedback: Ideas, suggestions and requests for toonsUp: Rechtschreibung

Conversation: 

Rechtschreibung

Write something
Every artist may state what kind of feedback he is especially pleased.
If you are paying attention to this advice, you can incorporate it in your comments.

Notify me when there are new comments
Save as default
Send comment

All previous entries
PauerCmx (toonsUp team) - 29.11.17 12:30
Das stimmt, grobe Fehler stören wirklich den Lesefluss und das schlägt sich auch im Gesamteindruck nieder. Ein gut überlegter Text ist in jedem Comic ein dickes Plus.

Mal eine kleine Linksammlung dazu:

· Beistriche richtig setzen

· beliebte Rechtschreibfehler

· Nebensätze richtig bilden

· Und, ganz wichtig, "das" und "dass" unterscheiden lernen.

Gute Idee, miro! Hier macht so gut wie jeder seine Stories selbst. Kaum jemand arbeitet noch mit einem Autoren (Zeichner-Autor-Duo) zusammen, der dann ohnehin sattelfest in Deutsch sein müsste. Von daher, super Anregung.
 
Danny - 29.11.17 10:21
Ich finde, dass das eine super Idee ist. Rechtschreibfehler macht Jeder einmal.
 
Sgtrox - 29.11.17 03:55
Ich habe mir vor 2 Jahren mit dem Programm Tipp10 das 10 Fingersystem beigebracht, seitdem mache ich zwar mehr Flüchtigkeitsfehler, aber dafür bin ich flink wie ein Wiesel! Und wenn ich mit einem Lamborghini durch die Gegend heize, kann ich auch nicht auf jedes Kaninchen was am Straßenrand steht Rücksicht nehmen. Und Kaninchen sind in meinem Fall Kommata. Einfach nur lästig...da brause ich doch locker dran vorbei!
 
miro2 - 29.11.17 01:25
Aha. Du wolltest mir eine Falle stellen. Auf älle Falle. Äh, andersrum.

Komma vergessen. s mit ß verwechselt. Komma vergessen. Komma vergessen. Zweimal Großschreibung übersehen. Komma vergessen.

Undsoweiterundsoweiter, in Deiner Antwort. Ich hab übrigens auch mindestens einen Fehler verbrochen in meinem Ursprungspost.
Immerhin beim Drüberlesen bemerkt.

Wenn jemand einfach Lust hat, rechtzeitig drüberschauen zu lassen, immer gerne. Danke für die Rückmeldung, Sgtrox.
 
Sgtrox - 28.11.17 22:12
Wie viele Fälle gibt es noch mal? Keine Ahnung. Jedenfalls bin ich da so ein Fall. Es ist ja nicht nur so das man den Text mit sich rumschleppt den man am Ende sieht. Sondern auch den Subtext der wesentlich länger ist. Blick von oben die Treppe hinunter, es passiert dies und die Figur sagt jenes, damit dann folgendes passiert. Bei mir ist es so dass ich den kompletten Text samt Regieanweisung auswendig lerne. Und dann nur Skizzen mache. Das hab ich mir konkret nie so vorgenommen, dass ist irgendwie im laufe der Jahre so ins Blut übergegangen. Zu oft habe ich nach irgendwelchen Notizen in Stapeln gesucht, nicht wieder gefunden oder nach den Finden kurz notiertes nicht mehr entziffern können. Wenns es dann ans zeichnen geht, spule ich es dann alles wie ein Mantra ab. Man steckt so viel tiefer drin. Feilt automatisch an der Formulierung.

Und dann am Ende wenn man denkt es wäre so weit alles perfekt...lugt meistens noch so ein Möhrchen um die Ecke und haut mir mit seinen schweren Linial auf meine armen, geschundenen Wurstpfoten.

Aber zu recht. Ohne Leute die am Ende bei mir noch mal drüber schauen wäre ich aufgeschmissen.Deswegen bin ich für jeden Hinweis dankbar.

 
antonreiser (toonsUp admin) - 26.11.17 11:59
Sehr gutes Angebot, für das auch aus meiner Sicht eine Nachfrage besteht (die allerdings erst – selbstkritisch – erkannt werden will).
 
miro2 - 26.11.17 01:42
Leute,
ich bin kein guter Zeichner. Ich mache nur aus der Not Geborenes, ad hoc.
Ich bewundere viele Leute hier ob ihrer zeichnerischen Begabung.
Regelmäßig kacken die Werke dann aber ab, wenn es ums pure Deutsch geht. Auch bei Leuten, die kommerziell veröffentlichen. Fällt mir oft auf, ohne Witz. Leider auch bei den dann zuständigen Redakteuren.
Man kann halt nicht alles können, so gehts mir ja auch. Die letzte Rechtschreibreform hab ich nur so halb adaptiert (weil ich vermutete, sie wäre eh nur vorübergehend).
Oft find ichs allerdings extrem schade, wenn jemand ein langwieriges, stimmiges, einzigartiges Werk vorstellt; ich mich dran erfreue und dann an fucking-Rechtschreib-/Deutschfehlern hängen bleibe.
Für Geschichten hier im Forum unerheblich, da gibt es ja oft faire Kommentare hierzu.
Nicht bei Allen. Auch bei den Profis, die das Gemalte verkaufen. Da geht schnell mal was unter.
Wenn ich da helfen kann, würde ich das gerne tun.
Wenn also jemand ein Drüberschauer nutzen wollte, egal, ob nur spaßhalber oder kommerziell, dann würd ich da gerne helfend drüberkucken.
Weils es mir Spaß macht und dem Inhalt hilft.

Ich kenn das eben auch aus dem Schauspielbereich: Viele spielen intuitiv x-mal geiler als ich, können aber keinen deutschen Satz richtig niederschreiben.
Sobald das in ein Exposé übergeht, wirds peinlich; auch wenn die Leute spielerisch 100-prozentig überzeugen. Nur: Man kanns so nicht verkaufen.
Also: Bei Fragen gerne fragen.


 
Back to board