Forum | General | Off topic: Spreadshirt

Conversation: 

Spreadshirt

Write something
Every artist may state what kind of feedback he is especially pleased.
If you are paying attention to this advice, you can incorporate it in your comments.

Notify me when there are new comments
Save as default
Send comment

All previous entries
SunnyRay - 25.06.16 17:09
Mein Dank an Etzerdla und Markus. Das ist wirklich sehr gute Argumente.

@Hannes: Als ich das letzte Mal beim Finanzamt war, sagte man mir das es als freiberuflich zählt, weil man für solche Websites allein sein Design zur Verfügung stellt, und weder mit der Produktion noch dem Verkauf selbst zu tun hat.
 
Hannes - 25.06.16 11:10
Hat jemand von euch schon die Erfahrung gemacht (oder eine Feststellung vom Steuerberater bekommen), wie das steuerlich funktioniert ist, wenn man Freiberufler ist? Wird da die Grenze zum Gewerbetreibenden nicht überschritten, wenn man den Shop betreibt?
 
Markus - 19.06.16 01:37
Das gute an spreadshirt ist einerseits, dass sie digital Direktdruck anbieten, d.h. du kannst auch Pixelgrafiken hochladen und andererseits der Marktplatz.
Du musst also nicht großartig deinen Shop bewerben sondern kannst deine Motive einfach direkt über die Hauptseite von spreadshirt verticken.
Keiner kauft in meinem Shop aber über den Marktplatz kommt schon mal was rein.
 
Etzerdla - 15.06.16 14:56
Also ich hab vorher schon mal bei anderen Anbietern wie Cafe Epress ein T-Shirt bestellt. Und da war einfach die Shirt-Qualität eher Marke Kartoffelsack. Also genauso kratzig. Der Druck hat auch nicht lange gehalten.

Von Spreadshirt habe ich dann mal ein, zwei Shirts mit Motiven von anderen bestellt. Und die sind echt schön weich und auch nach dem Waschen sehen sie noch gut aus.

Wenn es doch mal Probleme mit dem Druck gibt, werden REklamationen auch sehr fix und praktikabel gehandhabt.

Ausserdem ist das mit Upload auch recht einfach.

Darum. Weil ich davon überzeugt bin.
Praktisch und funktioniert. Und wegen der Qualität.
 
SunnyRay - 14.06.16 22:40
Wenn ich einmal dazwischen grätschen darf:
Gab es für euch einen besonderen Grund, warum ihr euch für Spradschirt entschieden habt?
Ich überlege schon lange ua auch mit Shirt Designs anzufangen, aber man hat wie immer die Qual der Wahl.
 
Etzerdla - 13.06.16 18:02
Ich hab auch ein paar eigene Motive bei Spreadshirt.
Teilweise von meinen Strickmützen oder was mir sonst so eingefallen ist und ich mit gimp hinbekommen habe.

https://www.spreadshirt.de/user/stoperror#/list/U5695460

http://770582.spreadshirt.de/

Ab und zu kommt a bissl was rum. Is ganz nett.

Aber egal , ob Strickanleitungen oder T-shirts mit Trademark und Copyright musst Du immer aufpassen!
Nimmst Du immer Deine eigenen Motive bist Du auf der sicheren Seite.

Auch wenn ich bei Ravelry z.B. eine Anleitung einstellen möchte oder ne Idee hab, die nah an einer anderen Designerin dran ist, frag ich oft vorher einfach nach und schick ihr ein Vorschaubild. Meistens geht das dann in Ordnung.
 
Danny - 12.06.16 12:05
Ginge um Bilder von Einstein und andere - längst tote - Denker, deren Bilder gemeinfrei sind. Ich habe davon gerade eine Menge auf Lager und dachte mir, dass man die vielleicht mal reinstellen könnte. ^^

Danke für eure Antworten.
 
embe (toonsUp admin) - 12.06.16 11:01
Eigene motive sind hier kein problem. Das vektorisieren von prominenten kannst du vergessen. Das schmeißen die sofort raus. Ohne offizielle genehmigung darfst du damit keinbgeld verdienen. Du brauchst hierfür Lizenzen.
Ich verkaufe meine eigenen shirts aber ganz ok. Ist eine nette nebeneinkunft ohne etwas dafür zu tun. Einmal hochgeladen, jahrelang ohne aufwand verkaufen. Viel verdient man nicht, aber etwas kommt dabei rum.
 
SeplundPetra - 11.06.16 18:32
Ich kann da leider nichts zu sagen, aber ich hab unlängst gelesen, dass astroape da z.B. unterwegs ist: http://www.toonsup.de/comics/europameister_2016?sid=23580
 
Danny - 11.06.16 18:09
Spreadshirt 

Moin liebe Cartoonisten und Künstler,
hat jemand von euch Erfahrungen mit Spreadshirt und ähnlichen Plattformen? Ich habe mittlerweile ein paar bekannte (und gemeinfreie) Gesichter vektorisiert und dachte, dass die sich bestimmt gut auf T-Shirts machen würden.

Grüße

Danny
 
Back to board