Forum | General | Off topic: Unnütze Beobachtungen oder Was einfach mal gesagt werden musste...

Conversation: 

Unnütze Beobachtungen oder Was einfach mal gesagt werden musste...

Write something
Every artist may state what kind of feedback he is especially pleased.
If you are paying attention to this advice, you can incorporate it in your comments.

Notify me when there are new comments
Save as default
Send comment

All previous entries
Pages    1  2  3   4 
PauerCmx (toonsUp team) - 30.10.17 11:35
Da lob ich mir so Leute wie David Bowie, David Hockney und Brian Eno. Die haben sich immer gleich die neueste Technologie geschnappt und ihre eigenen Arbeiten damit neu erfunden. Ist ja in der Musik nicht unähnlich.

Im Elektrofachhandel hab ich zuletzt das Samsung S 5 Pen gesehen. Echt cool wie man damit Zeichnen kann und das integrierte Programm mit dem Stylus macht wirklich Spaß. Aber einfach zu teuer dafür, dass es "Spaß macht".

edit: Also, ist jetzt nicht als Kritik gemeint. Ich selber hoffe, dass ich im Alter noch was machen kann in der Richtung.
 
Spanossi - 30.10.17 07:38
Ach auch die alten Säcke haben noch Zeit das ein oder andere auszuprobieren. Sicher, nicht mehr alles und nicht mehr so intensiv, aber da geht noch was.
Ich habe den "Vorteil", dass ich früher nie analog koloriert habe. Jetzt versuche ich es doch ab und zu im stillen Kämmerlein, kann mir aber immer sagen, dass das früher auch nicht besser ausgesehen hätte.
Dem hier aufkommenden Trend zumindest halbwegs folgend, lasse ich meine Augenbraue wo sie ist während der Rest des Körpers aufs Sofa sinkt.
 
SeplundPetra - 29.10.17 23:08
Ich zeichne viel lieber so, dass ich noch Originalbilder habe. Ich bin aber im Digitalen auch wirklich nicht so firm. Ein Cintiq... vielleicht würde das etwas verändern, aber... neeee... analog. Ich hebe hiermit meine Augenbraue und sinke erschöpft in die Poofe...
 
Wolfgang - 29.10.17 21:38
Also mein Liebling ist immer noch der gute alte Füller mit schwarzer Tinte, der läuft und läuft und läuft...... wie der Käfer
 
Bommel (toonsUp team) - 29.10.17 21:33
... Okay ... nur halb .
 
antonreiser (toonsUp admin) - 29.10.17 21:18
@Bommel: im Sinne von Leichnam: komm wieder runter.
 
Bommel (toonsUp team) - 29.10.17 21:14
... da heb ich mal 'ne Braue !
 
antonreiser (toonsUp admin) - 29.10.17 20:59
Leichi, das hast Du alles sehr treffend formuliert.

Ich habe allerdings in fortgeschrittenem Alter noch mit der Ölmalerei angefangen – und die ist analog, aber sowas von.
 
Bommel (toonsUp team) - 29.10.17 20:24
... heeerrrrlüsch Leichi!
ich möchte gern alles auspropieren, es gibt soviele wunderbaren Techniken und mir fehlt die Zeit und ich will auch so ein Wacom Cintiq , aber ich bin zu geizig ... aaaargh ... ein Dilemma !
 
Leichnam - 29.10.17 18:38
Hapsam: Wobei hier auch das Lebensalter eines Künstlers ne Rolle spielt, nicht vergessen. Gibt ja nicht nur junge Hüpfer, sondern auch alte Säcke.
Irgendwann wird man störrisch und bleibt eisern bei seiner Arbeitsweise. Die Scheuklappen eben. Oder aber, wenn nicht mehr so viele Jahre bleiben ... Dann heißt es schlicht: Wozu noch groß Neues lernen, wenn das Altbewährte stetig seine Erfolge zeitigt? ... Um hin zu diesem Bewährten zu gelangen, hat man schließlich lange genug herumexperimentiert.

Ein junger Künstler hingegen - ständig in Adrenalin getunkt und von Hormonstürmen gepeitscht - möchte sich freilich noch wildbewegt auf zahlreichen Feldern austoben.

Bei betagteren Kreativen ist oft schon das Anheben einer Augenbraue ein emotionaler Vulkanausbruch.
 
Hapsam - 29.10.17 12:18
Ich glaube die beste Einstellung als Künstler ist es, alle Medien zu nutzen, oder zumindest auszuprobieren. Analoges und digitales Zeichnen haben jeweils ihre Vor- und Nachteile.

Ich wünsche mir ja so ein Bildschirm wo man direkt drauf zeichnen kann. Vielleicht ja irgendwann, wenn das Geld stimmt...
 
Bommel (toonsUp team) - 29.10.17 10:54
... hach ... heute weiß ich gar nicht mehr, wie ich Bildbearbeitung ohne Tablett gemacht habe, aber anderseits liebe ich meine Bleistifte und Co. Eine Krake mit ihren Armen und vielen Saugnäpfen mit der Hand zu zeichnen ist dann sowas wie eine kleine Meditation in der man versinkt. Alternativ sind auch Drachen mit einer kleinschuppigen Hülle geeignet.
Das kann einem keine digitale Bearbeitung geben.
 
Leichnam - 28.10.17 22:57
Jeder Stiftschwinger schwört auf seinen Kram. Digital oder Stift und Papier: Ein gewisses Grundkönnen muss es da immer geben, sonst wird dat nix.
Am Ende muss es halt geil rüberkommen.
 
PeterD - 28.10.17 19:59
Irgendwie witzig, dass ich mir gerade heute einen Satz Zeichenstifte (Tombow) gekauft habe, wo ich doch bisher ausschließlich am IPad gezeichnet habe.
 
antonreiser (toonsUp admin) - 28.10.17 19:36
Der Tod wird die Digitalisierung für das handwerkliche Zeichnen wohl nicht sein, sie macht es höchstens zu einer Randbegabung.
 
embe (toonsUp admin) - 28.10.17 18:55
 
Bommel (toonsUp team) - 28.10.17 18:10
... letzten habe ich ich wiedermal Zeichnungen sortiert und aufgeräumt.
Ich habe jede Menge an Ordnern welche sich durch ihren Inhalt unterscheiden. Einen für Ideen, einen für Skizzen, einen für Bleistiftzeichnungen usw, usw....
Mir ist aufgefallen, dass ich seit dem ich mit einem Tablett arbeite kaum noch fertige Zeichnungen, geschweige geinkte habe. Ist die Digitalisierung der Tod des handwerklichen Zeichnens?
Was sagt ihr?
 
SeplundPetra - 03.08.17 18:44
Ich kann Dir gerne ein anderes Ausmalbild zusenden. Ich hab noch einige schwarzweiße Bilderchen, die ich mich noch nicht getraut habe anzubunten...

Ansonsten viel Spaß in Deiner Bankfiliale.
 
PeterD - 03.08.17 18:02
Ochhhh - jetzt habe ich 4 Stunden lang Buntstifte angespitzt. Für nichts. Da muss ich mich wohl in die VR stürzen.
 
SeplundPetra - 03.08.17 14:08
Oh. Jetzt hab ich, weil das Wetter draußen doof war, im Lameng gleich alles bunt gemalt... Entschuldigung.

Ich werde es im Laufe des Tages einscannen, überarbeiten und nach der embe-Geschichte demnächst hochladen.
 
SeplundPetra - 02.08.17 00:26
Super.
 
PeterD - 02.08.17 00:05
Geht klar - gerne.
 
SeplundPetra - 01.08.17 23:39
Pilzskizzen fertig. Inken beizeiten. Machst Du sie bunt?
 
PeterD - 01.08.17 17:33
Aber nur links überholen und jederzeit eine Rettungsgasse einplanen.
 
SeplundPetra - 01.08.17 17:26
Wie Du meinst

Aber erst muss ich ein "embe"-Überholbild machen...
 
PeterD - 01.08.17 17:24
Dann mach doch eine Ü18- und eine U18-Version.
 
SeplundPetra - 01.08.17 17:21
Gerne. Bei Gelegenheit. Bild hab ich schon im Kopf. Eigentlich zwei - aber eins ist mir zu blutrünstig.
 
PeterD - 01.08.17 17:11
Die Pilze schießen aus dem Boden - ganz schön gefährlich im Wald.
(Musste einfach mal gesagt werden. Vielleicht möchte ja jemand einen Cartoon daraus machen.)
 
SeplundPetra - 28.07.17 17:54
Womit meine Heimatstadt so aufwarten kann ist schon beeindruckend... Nachdem ich nun die hiesige Tagespresse der letzten Woche analog nachgelesen habe, könnte ich sogar noch ein paar wenige Informationen zum Spiegel-Artikel hinzufügen...
 
PeterD - 22.07.17 16:21
Neues aus Schleswig:

http://www.spiegel.de/lebenundlernen/schule/zeugnis-zehnjaehriger-schueler-flieht-wegen-einer-drei-in-die-schweiz-a-1159238.html
 
SeplundPetra - 17.07.17 14:00
Upadte: HSB IST bei 1000 Uploads!
 
SeplundPetra - 14.07.17 19:00
Ich habe es geschafft! In drei Kategorien auf der Startseite an Position 1! JUHU! NACH ALL DEN JAHREN!!!

Aber noch wichtiger: HSB ist fast bei 1000 Uploads - nur noch 4 kleine Werklein! Da wird ein Blumenstrauß von toonsup fällig, oder?
 
SeplundPetra - 28.06.17 22:30
Aaaaach so.
 
einstern - 28.06.17 22:13
Hat nix mit deinem kommentar zu tun, sepl. Unnütze, unabhängige Beobachtung.
 
SeplundPetra - 28.06.17 22:01
Hö?
 
einstern - 28.06.17 18:15
Unnütze Beobachtung des Tages:
Wer zu lieb ist, den bestraft das Leben
 
SeplundPetra - 27.06.17 23:42
Ich hab heut mal wieder die Beobachtung gemacht, dass ich mit Powerpoint nicht klar komme, wenn ich eine Sounddatei einarbeiten möchte. Dann läuft das nur auf meinem PC und das Lied wird nicht mitgeschickt, egal ob Wav oder mp3 und egal, wie hoch ich auch das Limit für direkt integrierbare Dateien setze. Das frustriert mich ein bisserl...
 
PeterD - 25.06.17 21:21
Sehr erfreulich. Auf der Seite war ich übrigens auch schon - gerade eben.
 
SeplundPetra - 25.06.17 21:18
@Danny: Cool!
 
Wolfgang - 25.06.17 21:15
erstaunlich wo sich Danny überall rumtreibt
 
SeplundPetra - 25.06.17 21:07
Ah! Doch!

Die sind mir immer zu teuer...

In den USA gibt es ja sogar Leute, die Taschentücher im Nacken tracken um zu verhindern, dass sie da Sonnenbrand bekommen.

Sie wollen keine Rednecks sein - dann schon lieber Kleenex äh... Kleenecks...

Und jetzt einmal Cotton-Eye Joe, bitte. Oder lieber Cartoon-Eye Joe?
 
PeterD - 25.06.17 21:05
Tempolimit
 
SeplundPetra - 25.06.17 21:04
 
PeterD - 25.06.17 21:02
Einmal Lehrer, immer Lehrer. Die Lösung hängt eher mit den Papiertaschentüchern selbst zusammen.
 
SeplundPetra - 25.06.17 21:00
Ach ja... ich bin kein Lehrer mehr
 
SeplundPetra - 25.06.17 20:59
Frühblüher? Oder wie?

Frühblüherverblühung?

Frühbrüher sind ja Leute, die sich schon morgens eine Suppe kochen.

 
PeterD - 25.06.17 20:56
Vermutlich meintest Du es schon so, aber da Du Lehrer bist, muss ich auf dem konkreten Lösungswort bestehen. Andernfalls ist die Versetzung gefährdet.
 
SeplundPetra - 25.06.17 20:55
Hm... Vielleicht bist Du nicht Tierlieb genug für ein Mittagsschaf...
 
SeplundPetra - 25.06.17 20:48
Okay.
Dann hast Du vielleicht ein Mittagsschaf gehalten und das hat alle Allergieverursacher einfach aufgefressen?
 
PeterD - 25.06.17 20:46
Nah dran.
 
Pages    1  2  3   4 
Back to board