Illustration Sailormoon Redraw

ArmerArmin - Sailormoon Redraw

 
Derzeit geistert gerade mal wieder eine Sailormoon-Challenge durchs Netz: Alle Zeichner schaffen in ihrem Stil eine Interpretation des gleichen Sailormoon-Portraits. Hab ich auf Anraten von Neo jetzt mal probiert, rausgekommen ist natürlich mal wieder ganz was anderers …

Share this page with others! Use the buttons above to post works, collections and artists' homepages on your social networks with a single click.
The following platforms are available:
  • facebook ('like') : A link to the work/collection/homepage is posted with a thumbnail and it's title. If you have chosen auto-login on facebook this is fully automated, otherwise you have to register in a popup window. Your friends will see a link and a preview on facebook and can comment it.
  • Twitter ('Tweet'). Like Facebook only without thumbnail. Additionally you can enter a text for your post in a popup window.
  • google + ('+1'): Your google+ followers see that you like this page in the google search results. In addition, the more +1 a webpage get's, the higher it rises in the general google search results list.
Use this buttons to make your own works, collections or hompage more popular or to show your friends and followers things you like.

Community

Collections:
Tags:
More infos

Rating community:

(5 Ratings: 0-0-0-0-0-5 5 - 1767 Views)

Your Rating:


Rate this work: bad super
To get the works of an artist no longer displayed on your startpage, you can choose the link from the 'Hide'-Menu.

This can be undone at any time simply by removing him under 'Options' -> 'hidden artists'.
Write something
ArmerArmin      Hobby artist     Approach to criticism   Normal
Please write in   German or  Englisch
Every artist may state what kind of feedback he is especially pleased.
If you are paying attention to this advice, you can incorporate it in your comments.

Notify me when there are new comments  (just for comments from the artist himself)
Save as default for other artists' works

blackwinged_neotu - 21.06.20 19:30
richtig, richtig gut geworden
da hat sich das warten auf deine interpretation definitiv gelohnt
 
ArmerArmin - 21.06.20 18:53
Ich kenn das von Comicevents: Da sind zig Comiczeichner, die alle perfekt bekannte Figuren zeichnen können. Im ersten Moment bin ich tief beeindruckt, danach setzt dann eine Ernüchterung ein: Alle zeichnen das Gleiche, kein Stil, keine eigene Interpretation.
Ich glaube, mann muss sich einfach ein Charakterelement einer Figur nehmen, und das dann ins Extrem treiben. Bei Sailormoon hier war es jetzt das leicht weinerliche in den Augen.
Wenn man wie Du die Serie kennt, ist es ja schon mal gut zu wissen, wofür eine Figur steht – aber im nächsten Schritt muss man sich dann eben erlauben (oder sich zwingen) von dem formalen Korsett einer bekannten Figur zu lösen. So ähnlich mach ich das zumindestens; und versuch die Charaktereigenschaften die ich nicht so gut zeichnen kann zu vermeiden.
 
CEN - 21.06.20 16:21
Ja. Gerade drum ist das Bild vll umso treffender geworden.

Ich kenne die Serie recht gut und hab da echt n Brett vorm kopp.
 
ArmerArmin - 21.06.20 15:35
Ja weisst Du, und das ist mal wieder einer der Momente in denen ich eingestehen muss, dass ich die Serie so wenig kenne, dass es sich für mich immer wieder nur auf die eine Figur reduziert.
Wobei ich hab mir mal zur Recherche ne Folge angeschaut, die laut einem Freund aber esine recht untypische war … hat Du mal Lust, Sailormoon und Co in Deinem Stil umzusetzen? Dann wäre immerhin mal das Vorwissen da, und immer noch der Spass, dass es in einem anderen Stil gezeichnet wäre.
 
CEN - 21.06.20 15:09
Ah geil.
Usagi hat ja viel und oft geweint. Ich war nicht selten beeindruckt von der Ausdruckskraft ihrer Augen
Jetzt könnte noch sailor mars folgen mit flammend wütenden Augen. Sailor merkur so voll intelligent k. A. Wie man das darstellen könnte. Sailor v mit Herzchen bewaffnet und sailor Pluto verblitzt .

 
ArmerArmin - 21.06.20 10:28
Stimmt, "Uzamaki" hab ich auch mal gelesen und ging mir dann ähnlich wie Pauer. Glaube, das könnte einem eh ganz gut sein, sich mal öfters von ungewohnten Serien und Stilen ein wenig inspirieren zu lassen. Für meinen Fall wären das dann halt wohl statt der action-lastigen Serien eher die etwas erwachseneren Geschichten.

Und: Die Ghibli-Filme guck ich mir dann doch immer wieder ganz gern an. Zum einen unglaublich gut animiert, zum anderen gefallen mir die ruhigen, nichst-passiert-gerade Momente in dem Filmen sehr gut.
 
Matze_malt - 20.06.20 17:41
@PAM: Geht mir "Young Oldie " auch so ... zzgl. Flips "Hü-hüpf" ;-)
Aber Bild wieder - ganz große Klasse
 
TAZ - 20.06.20 15:39
...Und 'Chiisana Baikingu Bikke'!
 
Pauer (toonsUp team) - 20.06.20 14:59
Lese selbst auch kaum Mangas, aber ich bin gegenüber allen Genres offen. Zwei Manga-Zeichner, die mich beeidruckt haben waren folgende: Yukito Kishiro - Battle Angel Alita, Last Order und aktuell laufend die Vorgeschichte, Mars Chronicles. Großartiger Zeichner, Mischung aus Science Fiction mit Querverweisen auf Psychologie, Geschichte, Technologie, Europäische Kultur, Kampfkust und so weiter.

Als zweites, sehr abgedreht Uzumaki (The Spiral) von Junji Ito. Ein Horrorcomic, in
dem sich alles um Spiralen dreht (pun not intended). Es ist ganz verblüffend, welche Spiralformen aus der Natur und aus unserem Alltag er da zu den geisterhaften Antagonisten der Story werden lässt. Und vorallem ist der Comic sehr untypisch gezeichnet, einen Hauch "westlich" (was auch immer westlich sein soll, aber ich drück es mal so aus). Schwer zu empfehlen.
 
ArmerArmin - 20.06.20 10:01
… und Heidi!!!

Kennst Du vielleicht von Guy Delisle "Pjöngjang" und "Shenzen"? Da beschreibt er, wie er jeweils für ca zwei Monate in Nordkorea und China ist, um dort die Produktion von Zeichentrickfilmen in Asien zu leiten. Liest sich wie ein mal wie eine humoristische soziologische Anekdote (Nordkorea) oder wie endlose Einsamkeit (China; niemand spricht seine Sprache).

Aber ich bin trotzdem sehr, sehr dankbar dass es durch die Mangaszene mehr weibliches Publikum und vor allem Cosplayer auf den Comicevents gibt. Hatte da vor zwanzig Jahren teilw sehr männliche Signierwünsche …
 
PAM - 20.06.20 09:54
@ ArmerArmin ... nicht unsere Altersklasse, junger Mann
Die einzige Manga-Figur, die ich kenne, ist Biene Maja
 
ArmerArmin - 20.06.20 09:42
Ehrlich gesagt lese ich keine Manga, kann mit dem ganzen Sailormoon-Kitsch rein gar nichts anfangen und kennen noch nicht mal wirklich die Story zu der Figur. Aber das Original ist dann doch wieder so markant gestaltet worden, dass es immer wieder ein Heidenspass ist, es zeichnerisch neu zu interpretieren?

Neo hat ja vor kurzem auch noch eine Interpretation gemacht. Hat sich sonst noch jemand an der Sailormonn-Redraw-Aktin beteiligt? Danke auch TAZ für den Hashtag, wusste schon gar nicht mehr wie der hiess.
 
Miezel - 19.06.20 18:07
oh weh ... Liebeskummer
 
Pauer (toonsUp team) - 19.06.20 14:31
Trifft aber perfekt den Kern der Story!
Die Leiden der pubertierenden Japanerinnen.
 
TAZ - 19.06.20 13:31
*PRUST*, *GACKER* !!!


(Wer mehr über die Challenge wissen will: https://knowyourmeme.com/memes/sailor-moon-redraw
Oder einfach nach #sailormoonredraw suchen...)
 
 

Discover thousands of comics and cartoons
on the comic community toonsUp!


Quickly go to toonsUp start page!